Word Flow für iOS: Microsoft beendet das "Experiment" nun endgültig

Windows 10, Windows 10 Mobile, Tastatur, Keyboard, SwiftKey, Bildschirmtastatur, Onscreen-Keyboard, Expressive Input, WordFlow Bildquelle: Twitter / @tfwboredom
Anfang des Vorjahres hat das Redmonder Unternehmen die für viele beste Keyboard-App für iOS bereitgestellt, zunächst als Test und dann als frei verfügbare Version. Nun aber endet das Word Flow-Gastspiel auf iOS, Microsoft hat die Anwendung zurückgezogen, die Features sollen bei SwiftKey Einzug halten.
Microsoft hat die beliebte Drittanbieter-Tastatur SwiftKey Anfang Februar 2016 gekauft und diese war auch der Grund, warum man auf Android nie einen Word Flow-Test gestartet hat. Denn dieser hat auf iOS nur kurz vor dem Geschäft begonnen, es ist anzunehmen, dass sich diese Entscheidungen überschnitten haben bzw. unabhängig voneinander durchgeführt worden sind.

Experiment beendet

Microsoft hat Word Flow für iOS allerdings auch in der frei verfügbaren Phase als Experiment bezeichnet, dieses wurde nun aber eingestellt oder wie es die Redmonder schreiben "abgeschlossen". Das schreibt man auf der Microsoft Garage-Seite für Word Flow, allzu viele sonstige Gründe geben die Redmonder aber nicht an (via Windows Central).

Word Flow iOSWord Flow iOSWord Flow iOSWord Flow iOS

Man schreibt, dass man auf diese Weise vor allem SwiftKey verbessern konnte und empfiehlt allen Nutzern, sich das SwiftKey-Keyboard herunterzuladen und zu installieren. Dieses ist auch im App Store für das mobile Betriebssystem von Apple verfügbar. Man verweist darauf, dass das SwiftKey-Team regelmäßig neue Features entwickelt und per Updates hinzufügt.

Die Bezeichnung als "Experiment" ist sicherlich kein Zufall: Denn obwohl Word Flow von Microsoft auch auf iOS gepflegt wurde, hat die App nie die Microsoft-Garage verlassen. So bezeichnet man in Redmond die teilweise auf Eigeninitiative entstehenden Projekte.


Word Flow wird nun nicht mehr weiterentwickelt und kann auch nicht mehr heruntergeladen werden. Wer es bereits auf seinem iOS-Gerät installiert hat, kann es aber wie bisher weiterverwenden. Windows 10, Windows 10 Mobile, Tastatur, Keyboard, SwiftKey, Bildschirmtastatur, Onscreen-Keyboard, Expressive Input, WordFlow Windows 10, Windows 10 Mobile, Tastatur, Keyboard, SwiftKey, Bildschirmtastatur, Onscreen-Keyboard, Expressive Input, WordFlow Twitter / @tfwboredom
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:30 Uhr Smartphone entriegelte IP68, Blackview BV7000 Android 7.0 Bildschirm 5.0 Zoll + 2GB RAM + 16 GB ROM + Quad-Core + 5MP/ 8MP Kamera, Phone Wasserdichte/ Stoßfest/ Staubdicht/ NFC
Smartphone entriegelte IP68, Blackview BV7000 Android 7.0 Bildschirm 5.0 Zoll + 2GB RAM + 16 GB ROM + Quad-Core + 5MP/ 8MP Kamera, Phone Wasserdichte/ Stoßfest/ Staubdicht/ NFC
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24
Nur bei Amazon erhältlich

iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden