Xiaomi bringt erste Mi Notebook Air mit eingebautem LTE-Modem

Notebook, Laptop, Xiaomi, Xiaomi MiBook Air, Xiaomi Notebook Bildquelle: Xiaomi
Der chinesische Hersteller Xiaomi hat in Zusammenarbeit mit dem Netzbetreiber China Mobile neue Varianten seiner ersten beiden Laptops der Xiaomi Mi Notebook Air Serie vorgestellt, die mit LTE-Unterstützung daherkommen. Damit werden die vergleichsweise günstigen Ultrabook-ähnlichen Geräte nun wirklich mobil.
Optisch haben sich die neuen Xiaomi-Notebooks in der 4G-Version von den bereits seit einigen Monaten erhältlichen "normalen" Versionen nicht verändert und auch technisch bleiben sie abgesehen von der Integration eines LTE-Moduls und eines entsprechenden SIM-Slots unverändert. Die Preise steigen leicht, so dass das 12,5-Zoll-Modell in der 4G-Variante umgerechnet knapp 650 Euro kostet, während für die stärkere 13,3-Zoll-Version gut 964 Euro fällig werden.

In den genannten Preisen sind die SIMs von China Mobile bereits enthalten, wobei der Kunde gleichzeitig auch ein Paket an Datenguthaben erwirbt. So bekommt man für die Dauer eines Jahres vier Gigabyte Datenvolumen pro Monat dazu, was letztlich insgesamt 48 GB Inklusivvolumen ergibt. Danach sollen die Kunden natürlich auch weiter die Datendienste des Netzbetreibers nutzen, wofür dann entsprechende Gebühren anfallen. Xiaomi Mi Notebook Air 13Xiaomi Mi Notebook Air 4G: Die Geräte kosten umgerechnet 650 und 964 Euro Das "kleine" Xiaomi Mi Notebook Air 4G mit 12,5-Zoll-Display bietet wie sein "großer Bruder" ein IPS-Display mit Full-HD-Auflösung und Glasabdeckung, das aber ohne Touch auskommen muss. Unter der Haube steckt hier wie schon zuvor ein Intel Core M3-6Y30 ULV-Prozessor, dessen zwei Kerne mit 0,8 Gigahertz Basistakt arbeiten und bei Bedarf auf bis zu 2,0 GHz beschleunigen.

Xiaomi Mi Notebook Air 13Xiaomi Mi Notebook Air 13Xiaomi Mi Notebook Air 13Xiaomi Mi Notebook Air 13
Xiaomi Mi Notebook Air 13Xiaomi Mi Notebook Air 13Xiaomi Mi Notebook Air 13Xiaomi Mi Notebook Air 13

Dieser wird mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und einer 128-GB-SSD kombiniert, wobei der Kunde auf Wunsch sogar eine zweite M.2-SATA-SSD einbauen kann. Das Gerät verfügt neben dem LTE-Modem über Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.1, einen HDMI-Ausgang, zwei USB-3.0-Anschlüsse und einen USB Type-C-Port. Lautsprecher von AKG sollen in Verbindung mit Dolby Digital für ordentlichen Stereo-Sound sorgen.

Beim 13-Zoll-Modell des Mi Notebook Air 4G bleibt abgesehen vom LTE-Modem auch alles unverändert. Der Kunde bekommt einen Intel Core i7-6500U mit 2,7 GHz Basis- und 2,9 GHz Maximaltakt in Kombination mit einer Nvidia GeForce 940MX Zusatzgrafikeinheit, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einer 256 GB fassenden PCIe-SSD, die ebenfalls um eine weitere SSD ergänzt werden kann. Beide Geräte stecken in Aluminiumgehäusen, die ohne außen angebrachte Logos daherkommen.

Über diverse Importeure dürften auch die neuen Ausgaben der Xiaomi Mi Notebook Air-Serie recht bald in Europa zu haben sein - mit entsprechenden Preisaufschlägen. Notebook, Laptop, Xiaomi, Xiaomi MiBook Air, Xiaomi Notebook Notebook, Laptop, Xiaomi, Xiaomi MiBook Air, Xiaomi Notebook Xiaomi
Mehr zum Thema: LTE
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:45 Uhr Samsung WIS12ABGNX/XEC WLAN-Dongle für TV
Samsung WIS12ABGNX/XEC WLAN-Dongle für TV
Original Amazon-Preis
44,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 19% oder 8,45
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check

Tipp einsenden