Deutschland: Flächendeckendes 5G bis 2025 - zumindest so ungefähr

Samsung, Mobilfunk, Test, 5G Bildquelle: Samsung
Der für die digitale Infrastruktur zuständige Bundesminister Alexander Dobrindt (CSU) will Deutschland zum ersten Land mit einem flächendeckenden 5G-Mobilfunknetz machen. Schon bei oberflächlicher Betrachtung zeigt sich allerdings, dass dies nicht so geschehen wird.

Infografik: Entwicklung des MobilfunksEntwicklung des Mobilfunks
In Dobrindts Ministerium ist ein Strategiepapier mit dem Titel "Fünf Schritte zu 5G" ausgearbeitet worden, in dem das Ziel definiert wurde. Der Minister will dieses heute auf einer Konferenz in seinem Hause vorstellen, die Kollegen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bekamen das Dokument aber schon im Vorfeld in die Hand.

Schaut man sich die konkreteren Planungen an, zeigt sich recht schnell, dass es letztlich gar nicht darum geht, schnell ein wirklich flächendeckendes Netz hochzuziehen. Immerhin werden voraussichtlich im Jahr 2020 die ersten kommerziell genutzten 5G-Netze in Betrieb gehen. Fünf Jahre später will Dobrindt dann eine landesweit nutzbare Infrastruktur erreichen - allerdings geht es hier darum, neben den 20 größten städtischen Ballungszentren auch an den Autobahnen entlang eine Versorgung sicherzustellen.

Versäumnisse aufholen

Das Strategiepapier zeigt im Übrigen, dass der Aufbau eines flächendeckenden 5G-Netzes in Deutschland nicht gerade trivial ist - denn es müssen erst einmal Versäumnisse vieler Jahre nachgeholt werden. Um die Kapazitäten und Bandbreiten, die die neue Mobilfunk-Generation bieten soll, bereitstellen zu können, bedarf es beispielsweise einer Glasfaser-Anbindung nahezu jeden Sendemastes. Diese ist bis heute aber nicht vorhanden und verschiedene Anlagen überbrücken die Distanz zum nächsten Glasfaserpunkt noch per Richtfunk.

Eine realistischere Einschätzung möglicher Ziele hat - etwas überraschend - Günther Oettinger, der als EU-Kommissar für den Digitalbereich zuständig ist. "Wir werden nicht die Ersten sein", räumte dieser ein. Denn Südkorea werde ziemlich sicher erneut an der Spitze der Entwicklung stehen. Zumindest könne man aber realistisch daran arbeiten, gemeinsam mit den USA als Zweiter durchs Ziel zu gehen.

Samsung, Mobilfunk, Test, 5G Samsung, Mobilfunk, Test, 5G Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden