Nvidia zieht GeForce-Treiber 364.47 nach schweren Problemen zurück

Nvidia, Gpu, Präsentation, Geforce Titan Z Bildquelle: NVidia
Der Chiphersteller Nvidia hat seinen jüngsten Grafikkarten-Treiber zurückziehen müssen, nachdem man zahlreiche Berichte über Probleme erhalten hat. Diese sind zwar schwerwiegend, Meldungen oder besser gesagt Gerüchte über "durchgebrannte" Karten können aber nicht bestätigt werden.

Nvidia GeForce 364.51 Beta verwenden

Nvidia hat die Anfang der Woche veröffentlichten GeForce-Treiber zurückgezogen und schreibt im Support, dass man dabei ein kritisches Problem gefunden habe, das bei der Installation auftritt. Man rät allen Nutzern, die ursprüngliche WHQL-zertifizierte Version 364.47 nicht zu nutzen und stattdessen den Beta-Treiber mit der Nummer 364.51 zu verwenden.

Der GeForce-Treiber 364.51 wurde bereits an Microsoft übermittelt und wird demnächst die Zulassung durch die Windows Hardware Quality Labs (WHQL) erhalten. Sobald man diese hat, werde man die Online-Treiber-Pakete aktualisieren, so der Hersteller.

Express-Installation

Man schreibt außerdem, dass die Probleme mit der Express-Installation in Zusammenhang stehen. Gegenüber Engadget teilte Nvidia mit, dass die größten Probleme, die man verifizieren kann, schwarze oder fehlerhafte Bildschirme bzw. Anzeigen seien. Der Chiphersteller beruhigt bzw. weist entsprechende Gerüchte von sich, wonach es zu Beschädigungen der Hardware kommen kann. Es gebe demnach nichts im fehlerhaften Treiber, das in der Lage wäre, eine Grafikkarte nachhaltig abzuschießen.

Treiber-Version 364.47 sollte vor allem Optimierungen für das Ubisoft-Game Tom Clancy's The Division bringen, dieses ist seit kurzem auch bei uns zu haben. Das hochgelobte Actionspiel ist grafisch höchst aufwändig, in solchen Fällen empfiehlt es sich stets, den Grafikkarten-Treiber zu aktualisieren. Das kann man auch tun, sollte aber wie erwähnt den Beta-Treiber Nvidia GeForce 364.51 verwenden.

Vielen Dank an WinFuture-Leser snoopi für den Hinweis!

Download
Nvidia GeForce 364.51 Beta-Treiber
Nvidia, Gpu, Präsentation, Geforce Titan Z Nvidia, Gpu, Präsentation, Geforce Titan Z NVidia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren85
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:25 Uhr PUMPKIN 3G Dongle USB Stick Surfstick SIM Modem 7.2Mbps für Android Autoradio Moniceive
PUMPKIN 3G Dongle USB Stick Surfstick SIM Modem 7.2Mbps für Android Autoradio Moniceive
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,59
Ersparnis zu Amazon 0% oder 2,40
Nur bei Amazon erhältlich

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden