FP-100C: Der letzte große Polaroid-Sofortbildfilm wird eingestellt

Kamera, Polaroid, Sofortbild Bildquelle: Polaroid
Vor allem die Leser, die die Technik-Entwicklungen der 1970er und 1980er Jahre schon bewusst miterlebten, dürften sich noch erinnern, als Fotos wie von Zauberhand binnen Sekunden aus dem von der Kamera ausgespuckten Papier entstanden. Doch nun steht die Sofortbild-Fotografie fast endgültig vor ihrem Ende.
Die Kamera SX-70 war eine regelrechte Legende - doch bekannt war sie den meisten Nutzern nur über den Namen ihres Herstellers Polaroid. Dieser war quasi das Synonym für die Sofortbildkameras. Die Geräte selbst sind als Neuware schon längst den Vorzügen der digitalen Technik zum Opfer gefallen, doch gibt es noch immer Nutzer, die aus unterschiedlichen Gründen gern auf sie zurückgreifen.

Doch als letzter großer Hersteller bot Fujifilm auch das Material für die Sofortbildfotografie an. Der FP-100C-Film ist noch immer zu Päckchen für jeweils zehn Aufnahmen im Handel zu finden. Doch nun teilte das Unternehmen mit, die Produktion einzustellen. Im Frühjahr sollen die letzten Chargen ausgeliefert werden. Wer also noch eine Polaroid-Kamera im Einsatz hat, sollte sich rechtzeitig eindecken, bevor auch die Lager des Einzelhandels letztlich leer sein werden.


Polaroid selbst verkauft schon viele Jahre keine neuen Sofortbildkameras mehr. Und auch der Vertrieb entsprechender Filme wurde in den Jahren 2008 und 2009 eingestellt, was zum Teil aber auch schlicht durch die Insolvenz des Unternehmens bedingt war.

Gänzlich ist die Ära des Sofortbild-Films aber trotzdem noch nicht an ihrem Ende angekommen. Es gibt durchaus auch modernere Versionen entsprechender Kameras, wie beispielsweise eben die Instax-Modelle von Fujifilm. Diese verwenden aber eine etwas andere Technik und kommen vor allem aus Sicht der Polaroid-Fans schlicht nicht an das Flair des Originals heran.

Freunde des Klassikers werden aber seit einigen Jahren vom "Impossible Project" bedient. Um das drohende Ende abzuwenden, kauften mehrere Fans im Jahr 2008 aus der Insolvenzmasse von Polaroid eines der letzten Werke, das entsprechende Originalfilme herstellte. Noch heute produziert man im Rahmen dessen die Filme in den Niederlanden und in Deutschland. Weiterhin unterhält die Firma ein Team von Technikern, die gebrauchte Polaroid-Kameras wieder aufmöbeln und für einen erneuten Verkauf fit machen. Kamera, Polaroid, Sofortbild Kamera, Polaroid, Sofortbild Polaroid
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden