Menge neu entdeckter Malware für OS X steigt jetzt sprunghaft an

Beta, iOS 9, OS X El Capitan, Apple WWDC Bildquelle: Apple
Apple war in den letzten Jahren auch mit seinen Computern vergleichsweise erfolgreich. Mit dem stetig gestiegenen Marktanteil ist nun offenbar auch der Damm gebrochen, der Kriminelle bisher von der Plattform fernhielt. Es scheint sich inzwischen wesentlich stärker zu lohnen, Malware für den Mac zu entwickeln.
Laut einem aktuellen Bericht des Security-Unternehmens Bit9 nimmt die Zahl der Schädlinge, die es auf Apples Betriebssystem OS X abgesehen haben, sprunghaft zu. Demnach wurde in diesem Jahr bereits wesentlich mehr neue Malware entdeckt, als in den fünf Jahren zuvor zusammengenommen. Allerdings ist die Situation nach wie vor alles andere als dramatisch.

Mac OS X 10.11 El CapitanMac OS X 10.11 El CapitanMac OS X 10.11 El CapitanMac OS X 10.11 El Capitan
Mac OS X 10.11 El CapitanMac OS X 10.11 El CapitanMac OS X 10.11 El CapitanMac OS X 10.11 El Capitan

Im Vergleich einer Plattform wie Windows ist die Menge der Neueinträge in den Datenbanken noch immer außerordentlich gering. Dem Bericht zufolge hat man bei Bit9 in diesem Jahr 984 verschiedene Schädlinge neu katalogisiert, die es auf Macs abgesehen haben. In den Jahren 2010 bis 2014 kam man zusammengerechnet allerdings gerade einmal auf 180 Stück.

Noch keine High End-Malware

Doch nicht nur wegen der relativ kleinen Zahlen gibt es aktuell noch nicht allzu viel Grund zur Sorge. Die meiste als Malware eingestufte Software ist auch nicht besonders ausgeklügelt und lässt sich auch relativ einfach entfernen. Bei fast der Hälfte der neuen Datenbankeinträge handelt es sich außerdem um Malware, die vor allem durch Werbeeinblendungen Geld bringen soll.

Trotzdem ist laut den Autoren der Studie Achtsamkeit geboten. Denn die OS X-Plattform scheint zunehmend interessanter für Malware-Autoren zu werden. Das dürfte dann damit einhergehen, dass es auch wesentlich höherentwickelte Schädlinge geben wird. Vor allem gilt es auch unter Mac-Nutzern das Sicherheits-Bewusstsein zu schärfen. Während bei Windows-Usern viele wichtige Verhaltensregeln bereits im Kopf verankert sind, hat das lange Fehlen richtiger Mac-Viren eher dazu beigetragen, dass sich die Anwender in dem Bereich weniger vorsichtig verhalten. Beta, os x, iOS 9, OS X El Capitan, Apple WWDC Beta, os x, iOS 9, OS X El Capitan, Apple WWDC Apple
Mehr zum Thema: macOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Tipp einsenden