Direkte Vernetzung von Ratten- & Affen-Gehirnen bringt mehr Leistung

Computer, Tier, Labor, Ratte Bildquelle: Warner Bros.
Die Überlegenheit einer so genannten Schwarm-Intelligenz durch das Zusammenwirken vieler einzelner Personen ist weitgehend ein Mythos. Allerdings zeigten Forscher, dass eine direkte Zusammenschaltung von Gehirnen tatsächlich Leistungen hervorbringen kann, zu denen ein einzelner Organismus nicht in der Lage ist.
In den Labors der Duke University haben Wissenschaftler mehrere Forschungsprojekte durchgeführt, in denen jeweils mehrere Gehirne miteinander verbunden wurden. Allerdings handelte es sich bei den Probanden noch nicht um Menschen, sondern erst einmal um Ratten und Affen. Es gelang dabei, dass sich die einzelnen Gehirne, die über angeschlossene Elektroden miteinander verbunden wurden, nach einiger Zeit miteinander synchronisierten.

Brainlet-VerschaltungenBrainlet-VerschaltungenBrainlet-VerschaltungenBrainlet-Verschaltungen

In einem ersten Durchlauf mit Ratten ging es erst einmal darum, dass die Gehirne sich überhaupt miteinander vernetzen. Wann immer mehrere Tiere auf einen Reiz gleich reagieren gab es eine Belohnung. Letztlich führte dies dazu, dass die Ratten in 87 Prozent aller Fälle parallel und auf die gleiche Weise auf verschiedene Dinge reagierten.

In einem komplexeren Versuch wurden auch die Gehirne dreier Affen miteinander verbunden. Jeder von ihnen blickte auf eine der drei zweidimensionalen Koordinaten-Ebenen eines räumlichen Systems. Als die Gehirne gelernt hatten, ihre Signale miteinander zu synchronisieren, gelang es den Affen, einen virtuellen Affenarm im Raum zielgenau zu steuern.

Die beteiligten Wissenschaftler sehen in ihren Arbeiten Ansätze für verschiedene weitergehende Entwicklungen. Eine Möglichkeit besteht so beispielsweise darin, eines Tages organische Computer bauen zu können, in denen sich zahlreiche neuronale Knoten zu einem sehr leistungsfähigen System zusammenschließen. Denkbar wäre es aber auch, dass sich irgendwann Menschen auf diese Weise miteinander verbinden und so wesentlich schneller zu gemeinsamen Erkenntnissen und Entscheidungen kommen können, als dies möglich wäre, wenn sie sich in der Gruppe in einem Raum zusammensetzen und auf die traditionelle Art an einer Problemlösung arbeiten. Computer, Tier, Labor, Ratte Computer, Tier, Labor, Ratte Warner Bros.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden