Intel Atom x3, x5 & x7: Neue CPUs bekommen neue Namen

Intel Atom, Intel Atom x3, Intel Atom x7, Intel Atom x5 Bildquelle: Intel
Intel will für Ordnung sorgen. Bisher können selbst erfahrene Kunden die Prozessoren aus der Intel Atom-Serie nur schlecht voneinander unterscheiden. Zu kryptisch sind die Namen, die eigentlich nur aus einer Kombination von Zahlen und Buchstaben bestehen. Mit der nächsten Atom-Generation ändert sich dies.
Wie Intel im Vorfeld des Mobile World Congress 2015 verlauten ließ, will man mit der Einführung der neuen System-on-Chip-Designs der Marke Atom auch ein neues Namensschema einführen. Dadurch soll der Kunde beim Kauf eines Smartphones, Tablets oder Notebooks künftig leichter durchschauen können, wie viel Leistung und welche Features er vom Prozessor eines Geräts erwarten kann. Infografik: Intels neues CPU-Namensschema für mobile GeräteIntels neues CPU-Namensschema für mobile Geräte Den Angaben zufolge wird künftig zwischen drei endkundenorientierten Atom-Reihen unterschieden: Intel Atom x3, Intel Atom x5 und Intel Atom x7. Die verschiedenen SoCs werden dann vermutlich weiterhin durch Zahlencodes unterschieden, doch im Grunde kann der Kunde sich wenigstens schonmal an der Nummer hinter dem "x" orientieren. Natürlich bilden die x3-Modelle den Einstieg, während die x5-Varianten die Mittelklasse und die x7-Chips die Spitze des Sortiments darstellen.

Im Grunde übernimmt man also das Konzept der Namensgebung, welches bei den leistungsfähigeren und teureren Intel Core i3-, i5- und i7-CPUs schon lange im Einsatz ist. Wie genau die Einteilung aussieht, wird Intel vermutlich auf dem MWC 2015 verraten, wo man unter anderem die neuen hauseigenen Chips für Smartphones und Tablets erstmals präsentieren wird. Denkbar ist, dass die Atom x3-Modelle in Smartphones zu finden sein werden, während die x5-Serie in Tablets mit 3G-Modem und die x7-Chips in leistungsfähigeren Tablets und kleinen Notebooks Einzug halten dürften.

Hintergrund der Namensänderung ist wahrscsheinlich, dass Intel versucht, eine gewisse Konsistenz zu wahren, obwohl man mit der SoFIA-Plattform für LTE-fähige Smartphones und Tablets sowie der neuen "Cherry Trail"-Familie gleich mehrere neue Atom-Plattformen auf den Markt bringt. Intel Atom, Intel Atom x3, Intel Atom x7, Intel Atom x5 Intel Atom, Intel Atom x3, Intel Atom x7, Intel Atom x5 Intel
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Intel NUC i3 (Intel Core i3-4010U bis 1.70 Ghz, 4GB DDR3 RAM, 128GB SSD, ohne Betriebssystem) - Modula G4
Intel NUC i3 (Intel Core i3-4010U bis 1.70 Ghz, 4GB DDR3 RAM, 128GB SSD, ohne Betriebssystem) - Modula G4
Original Amazon-Preis
349
Im Preisvergleich ab
349
Blitzangebot-Preis
299
Ersparnis zu Amazon 0% oder 50

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden