Minecraft Pocket Edition: Größtes Update landet auf iOS & Android

Videospiel, Minecraft, Klötze Bildquelle: Minecraft
Mit der Minecraft Pocket Edition können Fans des Kultgames für Kreativ-Köpfe ihrer Lieblingsbeschäftigung auch auf iOS- und Android-Geräten nachgehen. Jetzt liefert Entwickler Mojang mit der Version 0.9.0 das bisher größte Update für mobile Minecraft-Zocker.

Riesen Update nach langer Wartezeit

Wie die Macher von Minecraft in einem Blogpost mitteilen, werden Besitzer der Minecraft Pocket Edition ab sofort viele neue Inhalte auf ihrem iPhone, iPad oder Android-Gerät nutzen können. Das Update für mobile Geräte hatte dabei lange auf sich warten lassen. Neben einer Zwischenversion, die die Pocket Edition im April lediglich für Amazon Fire TV fit gemacht hatte, war das letzte Update im Dezember 2013 ausgeliefert worden.

Wenig verwunderlich, dass die Entwickler die Vorstellung der neuen Update Inhalte mit den Worten "Entschuldigung, dass wir euch haben warten lassen" beginnen. Nach dieser Durststrecke werden die User jetzt aber auch mit dem größten Update versorgt, das bisher für das mobile Minecraft ausgeliefert wurde.


Unendliche Welten und fiese Monster

Mit dem Update 0.9.0 können jetzt auch iOS- und Android-User unendliche Welten erkunden. Von der PC-Verion sind diese zufällig generierten Weiten schon längst bekannt - bisher war die Größe der Pixel-Welten auf Smartphones, Tablets und Co. aber beschränkt worden.

Auf dem Weg durch das mobile Minecraft können Spieler jetzt auch über Höhlen stolpern. Dazu warten neue Rohstoffe und Items darauf, abgebaut und entdeckt zu werden. Daneben landen auch die ebenfalls von der Vollversion bekannten Wölfe in der Pocket Edition. Diese können vom Spieler wie gewohnt gezähmt und als treues Haustier gehalten werden. Für Fans von floralen Ansichten haben die Entwickler viele neue Blumen implementiert. Dazu sollen die neuen "Monster Eier" für noch mehr Abwechslung sorgen.

Neue Mobs, Landschaften und bessere Bedienung

Mojang bringt mit der Version 0.9.0 auch den "Endermen" auf mobile Geräte, der schon in der Desktop-Version für gruselige Stimmung sorgt. Dazu können Spieler jetzt auch durch neue Landschaftstypen wie Sümpfe, Dschungel oder Hochgebirge streifen und dabei auf neue Inhalte wie Dörfer oder Minenschächte treffen.

Darüber hinaus verpassen die Entwickler der Pocket Edition den sogenannten "Interaction-Button". So soll verhindert werden, dass Spieler Aktionen beispielsweise wegen einer versehentlichen Berührung des Touchscreens auslösen. Zu guter Letzt geben die Entwickler bei der Vorstellung von Update 0.9.0 dann noch ein Versprechen: "Jetzt ist es Zeit, am nächsten Update zu arbeiten. Wir versprechen, es wird nicht so lange wie dieses brauchen". Videospiel, Minecraft, Klötze Videospiel, Minecraft, Klötze Minecraft
Mehr zum Thema: Minecraft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden