3DMark Vantage: Overclocker knackt Weltrekord

Benchmark, Futuremark, 3dmark, Ian Parry Bildquelle: HWBOT
Extrem Overclocker wollen immer neue Spitzenwerte erreichen. Der bekannte PC-Tuner Ian Parry, Spitzname "8 Pack", hat jetzt einen Weltrekord bei 3DMark Vantage aufgestellt und erstmals die 98.000 Punkte-Grenze gesprengt.

Alles auf Leistung ausgelegt

Eigentlich zählt 3DMark Vantage nicht mehr zu den aktuellsten Leistungs-Test-Tools. Schließlich sind mit 3DMark 11 und 3D Mark 2013 schon zwei weitere Nachfolger erschienen. Trotzdem darf die alte Benchmark-Generation jetzt noch mal im Rampenlicht stehen.

3DMark Vantage: Weltrekord Ian Parry3DMark Vantage: Weltrekord Ian Parry3DMark Vantage: Weltrekord Ian Parry3DMark Vantage: Weltrekord Ian Parry

Der bekannte Overclocker Ian Parry hat mit einem neuen Hochleistungs-System den bisherigen "3DMark Vantage"-Spitzenwert weiter nach oben korrigiert. Mit seinem System konnte Parry einen Wert von 98.112 Punkten erreichen und landet damit deutlich über der bisher noch nie geknackten Marke von 98.000 Punkten.

Wer cool bleibt, kann Hochtakten

In dem Rechner, mit dem dieser neue Spitzenwert und offizielle Weltrekord aufgestellt wurde, kommt eine Intel Core i7-4930K-Prozessor zum Einsatz. Der konnte mithilfe einer Flüssigstickstoff-Kühlung auf 6.210 MHz übertaktet werden. Beim Mainboard setzt das Super-System auf das Asus Rampage IV Extreme Black, das mit 16 GB DDR3 Speicher bestückt wurde.

Um neue Spitzenwerte erreichen zu können, hat der Weltrekord-Rechner außerdem vier "Radeon R9 290X Lightning"-Grafikkarten im Crossfire-Verbund mit an Bord, die mit einem EK-Waterblocks-Wasserkühlungs-System auf Temperatur gehalten wurden. So konnte der GPU-Takt auf 1275 MHz erhöht werden. Der GDDR5-Speicher wurde mit 1610 MHz betrieben.

100.000 Punkte schon im Visier

Um das energiehungrige System überhaupt mit genug Strom versorgen zu können, hatte Ian Parry zwei Netzteile mit jeweils 1200 Watt Leistung im Einsatz. Dabei soll der Mega-Rechner bei seinem aktuellen Weltrekord wegen Kühlproblemen noch nicht einmal ganz an seine Leistungsgrenzen gestoßen sein. Es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern, bis die 100.000 Grenze in 3DMark Vantage geknackt wird. Benchmark, Futuremark, 3dmark, Ian Parry Benchmark, Futuremark, 3dmark, Ian Parry HWBOT
Mehr zum Thema: AMD
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr DIGITTRADE RS256 RFID Portable robuste externe Festplatte SSD 500GB (6,4cm (2,5 Zoll) , USB 3.0) Anti-Shock Aluminium-Gehäuse mit Verschlüsselung
DIGITTRADE RS256 RFID Portable robuste externe Festplatte SSD 500GB (6,4cm (2,5 Zoll) , USB 3.0) Anti-Shock Aluminium-Gehäuse mit Verschlüsselung
Original Amazon-Preis
397,39
Im Preisvergleich ab
143,90
Blitzangebot-Preis
326,49
Ersparnis zu Amazon 18% oder 70,90

Preisvergleich AMD Ryzen 5 1600X

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden