Snapdragon S4 Pro mit verblüffenden Benchmarks

Prozessoren, Qualcomm Snapdragon, Arm Prozessor Bildquelle: Qualcomm
Der Chiphersteller Qualcomm hat ein neues Entwickler-Tablet gezeigt, in dem ein neuer Quad-Core-Chipsatz für mächtig viel Dampf unter der Haube sorgt. Der Snapdragon S4 Pro liefert beeindruckende Testergebnisse und lässt die gesamte Konkurrenz hinter sich.
Wie 'The Verge' berichtet, steckt in Qualcomms neuester Entwicklerplattform (einem Tablet mit 10,1 Zoll) ein Snapdragon S4 Pro APQ8064 SoC ("System on a Chip") sowie eine Adreno 320 GPU. Wie das Technik-Blog schreibt, kann der Chiphersteller damit bei Benchmarks die gesamte Konkurrenz wie Samsungs aktuellen Exynos-Quad-Core und Nvidias Tegra 3 (weit) hinter sich lassen.

Das optisch recht schmucklose Tablet, das in "zwei oder drei Wochen" ausgeliefert werden wird, kostet 1300 Dollar, ist aber eher nicht für normale Konsumenten gedacht, sondern richtet sich an Entwickler. Laut The Verge ist der Star des Geräts nicht sein Äußeres, sondern der mit 1,5 GHz getaktete Prozessor. Dazu kommen außerdem 2 Gigabyte RAM und ein interner Speicher von 32 Gigabyte. Benchmarks Snapdragon S4 Pro'The Verge'-Benchmarks zum Qualcomm Snapdragon S4 Pro Was die Benchmarks betrifft, so konnte der Snapdragon S4 Pro die Konkurrenz in allen vier Kategorien (Quadrant, Vellamo, GLB 2.1 Egypt - 720p und Antutu) übertreffen und stellte überall Bestmarken auf.

Abgesehen von seinem leistungsfähigen Chipsatz hat das Entwicklertablet einige weitere interessante Features, die man bisher nicht oft in freier Wildbahn gesehen hat: So hat das Gerät in der rechten unteren Ecke einen Fingerabdruck-Reader. Das Tablet hat auch eine ganze Reihe weiterer Sensoren, und zwar einen Beschleunigungsmesser, ein Gyroskop, einen Kompass, dazu Temperatur- und Drucksensoren.

Besonders interessant: Qualcomm hat sage und schreibe sieben Mikrophone verbaut, nach Angaben von The Verge sagte ein Qualcomm-Vertreter, dass man damit auf mobilen Geräten Surround-Sound einfangen will. Dabei handelt es sich aber wohl eher um eine Spielerei.

Angaben über die Akkulaufzeit sind nach dem "Hands-On" nur schwer möglich, schreibt The Verge. Qualcomm betonte allerdings, dass die im Snapdragon S4 Pro eingesetzten asynchronen Prozessor-Kerne sich "intelligent" die Arbeit aufteilen und sich (teilweise) automatisch abschalten, wenn sie nicht gebraucht werden.

Der Chipsatz soll nach Angaben des Herstellers noch in diesem Jahr erstmals in Laptops und Smartphones zum Einsatz kommen, wer nicht so lange warten will, kann das Entwicklergerät (in den USA) bei 'BSquare' vorbestellen. Prozessoren, Qualcomm Snapdragon, Arm Prozessor Prozessoren, Qualcomm Snapdragon, Arm Prozessor Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Panasonic EW1031S Elektrische Schallzahnbürste
Panasonic EW1031S Elektrische Schallzahnbürste
Original Amazon-Preis
44,60
Im Preisvergleich ab
39,90
Blitzangebot-Preis
32,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 11,61

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden