ASUS bringt günstiges Smartphone mit Tablet-Dock

Asus, Padfone, ASUS PadFone Mini 4.3 Bildquelle: @evleaks
Der taiwanische Computerhersteller ASUS hat mit dem PadFone Mini 4.3 eine kleinere Variante seiner PadFone-Serie vorgestellt, bei der man ein Smartphone mit einem Tablet-Dock kombiniert. Das PadFone Mini soll ab Mitte Januar erhältlich sein.
Das ASUS PadFone Mini 4.3 setzt den mit den bisher nur im High-End-Bereich angesiedelten PadFones eingeschlagenen Weg fort, bei dem ASUS ein Smartphone zusammen mit einem Tablet-Dock verkauft. Das Telefon wird einfach auf der Rückseite des Tablets eingeschoben und damit mit dem Display des Docks verbunden, so dass die Inhalte vom Smartphone auf dem größeren Display angezeigt werden.


Die gesamte Technik steckt dabei im Smartphone selbst, während das Dock lediglich ein Display, einen zusätzlichen Akku und einige Anschlüsse besitzt. Das ASUS PadFone Mini 4.3 hat ein 4,3 Zoll großes Display mit einer qHD-Auflösung von 960x540 Pixeln und basiert auf dem neuen Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226, der mit seinen vier 1,2 Gigahertz schnellen Rechenkernen auch im Motorola Moto G seinen Dienst tut.

ASUS PadFone Mini 4.3ASUS PadFone Mini 4.3ASUS PadFone Mini 4.3ASUS PadFone Mini 4.3
ASUS PadFone Mini 4.3ASUS PadFone Mini 4.3ASUS PadFone Mini 4.3ASUS PadFone Mini 4.3

ASUS verbaut außerdem ein Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 GB internen Flash-Speicher sowie einen MicroSD-Kartenslot zur Speichererweiterung. Es gibt eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2-MP-Cam auf der Front. Hinzu kommt Unterstützung für N-WLAN, Bluetooth 4.0 und HSPA+, wobei es auch eine Variante mit zwei SIM-Kartenslots geben wird.

Der Akku des PadFone Mini 4.3 ist mit 1500mAh relativ knapp bemessen, doch der neue Quadcore-Chip von Qualcomm arbeitet sehr sparsam, so dass trotz der vergleichsweise geringen Akkukapazität akzeptable Laufzeiten zu erwarten sind. Das neue, kleinere PadFone ist 8,86 Millimeter dick und bringt nur 105 Gramm auf die Waage.

ASUS verkauft das Gerät zusammen mit einem Tablet-Dock, das ein IPS-Display mit 7 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 1280x800 Pixeln an Bord hat. Das Telefon wird auf der Rückseite eingeschoben, so dass man auf die Inhalte des Smartphones auf dem Tablet zugreifen kann. Für Fotos wird die Smartphone-Kamera genutzt, wenn das Gerät im Tablet steckt. Im Dock ist zusätzlich ein 2200mAh-Akku verbaut, der die Laufzeit des Gesamtpakets deutlich verlängert. Als Betriebssystem läuft Android 4.3.

Der Hersteller will das PadFone Mini 4.3 zunächst ab 14. Januar über Taiwan Mobile in den Handel bringen, wobei ein Preis von 11990 Taiwan-Dollar angegeben wird. Dies entspricht umgerechnet 295 Euro, wobei hierzulande bei einer noch nicht angekündigten Einführung mit einem niedrigeren Preis zu rechnen ist. Nach Taiwan werden zunächst China, Hong Kong, Indonesien, Singapur und Russland bedient. Asus, Padfone, ASUS PadFone Mini 4.3 Asus, Padfone, ASUS PadFone Mini 4.3 @evleaks
Mehr zum Thema: Asus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 33% oder 10,01
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

ASUS Zenbook im Preisvergleich

Tipp einsenden