Intel: Sparsamere "Haswell"-CPUs für Surface & Co

Tablet, Intel, Ultrabook, Haswell, Tablet-Ultrabook, Referenz-Design, North Cape
Der US-Halbleiterkonzern Intel will im weiteren Verlauf des Jahres neue Varianten seiner Core-Prozessoren der vierten Generation auf Basis der "Haswell"-Architektur einführen, die noch weniger Energie benötigen als bisher angekündigt wurde.
Wie Cnet unter Berufung auf Angaben des Chipriesen berichtet, soll der Energiebedarf bestimmter, besonders sparsamer neuer "Haswell"-CPUs auf nur noch 4,5 Watt gedrückt werden. Dieser Wert bezeichnet die Leistungsaufnahme in bestimmten Szenarien, also nicht die bisher als Thermal Design Power (TDP) bezeichnete tatsächliche Leistungsaufnahme, sondern den neuen Wert für "Scenario Design Power" (SDP).

Anlässlich der Computex 2013 hatte Intel zuletzt lediglich angekündigt, dass die sparsamen "Haswell"-CPUs für leistungsstarke Tablets und besonders kompakte Ultrabooks mit einem SDP-Wert von sechs Watt daherkommen würden. Inzwischen hat man offenbar weitere Fortschritte bei der Senkung des Energiebedarfs gemacht, so dass nun 4,5 Watt SDP möglich sind.

Durch die weitere Reduktion der Leistungsaufnahme wird laut Intel die Verwendung der neuen Mainstream-Architektur in lüfterlosen Geräten möglich, so dass die Chips auch in neuen Versionen von Produkten wie dem Microsoft Surface Pro und anderen High-End-Tablets verwendet werden können. In diesem Formfaktor sollen sie deutlich mehr Leistung bieten als die kommenden Low-Power-CPUs auf Basis der "Bay Trail"-Architektur mit ihren bis zu vier Rechenkernen, heißt es.

Bisher ist bei der Verwendung der Core-Prozessoren in Tablets wie dem Surface Pro noch die Integration von Lüftern notwendig, um die Abwärme abzuführen. Mit den neuen Chips fällt dieses Bedürfnis weg und gleichzeitig bieten sie dadurch auch die Voraussetzungen für eine längere Akkulaufzeit. Vor allem in den sogenannten 2-in-1-Designs, also Ultrabook-ähnlichen Tabets mit ansteckbarer Tastatur, sollen die neuen CPUs verbaut werden.

Die Auslieferung der besonders sparsamen "Haswell"-CPUs soll später in diesem Jahr zunächst in begrenzten Stückzahlen erfolgen. Tablet, Intel, Ultrabook, Haswell, Tablet-Ultrabook, Referenz-Design, North Cape Tablet, Intel, Ultrabook, Haswell, Tablet-Ultrabook, Referenz-Design, North Cape
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden