Maus-Erfinder Douglas Engelbart (88) gestorben

Computermaus, Douglas Engelbart, IT-Legende Bildquelle: Wikipedia
IT-Legende Douglas Carl Engelbart ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Dies meldet Cnet. Engelbart gilt als Erfinder der Computermaus, die er als Prototyp bereits in den 1960er Jahren einem breiteren Publikum als Konzept vorstellte. Engelbart sei friedlich entschlafen, hieß es in einer E-Mail seiner Frau Christina, auf die sich das Webmagazin beruft. Der in den USA geborene Techniker und Ingenieur machte sich bereits frühzeitig Gedanken darüber, wie Computer einfacher von Menschen bedient werden können.

Cnet (und auch Lexika) ehrten Engelbart als den Mann, der neben dem Projekt Maus auch daran entschiedenen Anteil hatte, grafische Benutzeroberflächen zu fördern und Computer miteinander zu vernetzen. Engelbarts ComputermausEngelbarts Computermaus Die Präsentation der Computermaus wurde von Technikredakteur Steven Levy einmal "The Mother of All Demos" (Die Mutter aller Präsentationen) genannt. Für sein Lebenswerk wurde Engelbart mehrfach ausgezeichnet, darunter die John von Neumann-Medaille (1999) und der Turing Award (1997), der als Nobelpreis der Informatik gilt.

Lange Jahre war Engelbart in der Forschung beschäftigt, für namhafte Einrichtungen wie die Stanford University. Seine berühmte Präsentation von 1968 fand auch in den Silicon Valley Archives einen Ehrenplatz. Nachgesagt wird ihm eine gesunde Skepsis, die ihn philosophisch davor warnen ließ, wie Computer Informationen manipulieren könnten. Computermaus, Douglas Engelbart, IT-Legende Computermaus, Douglas Engelbart, IT-Legende Wikipedia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden