Elektronikhändler K&M musste Insolvenz anmelden

Geschäft, Versandhandel, K&M Bildquelle: kmcomputer.de
Die Handelskette K&M Computer musste Insolvenz anmelden. Der entsprechende Antrag wurde bereits am Montag beim Amtsgericht Stuttgart eingereicht. Die Geschäfte sollen aber vorerst wie gewohnt weiterlaufen.
Wie aus den Gerichtsunterlagen hervorgeht, wurde der Stuttgarter Rechtsanwalt Volker Viniol zum Insolvenzverwalter bestellt. Dieser wacht nun über die weiteren Schritte des Unternehmens und muss jeweils seine Zustimmung erteilen. Außerdem gehen Zahlungen von Dritten an K&M nun erst einmal auf dessen Konto.

Grundsätzlich will das Management es aber schaffen, das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung zu durchlaufen und die Handelskette letztlich zu retten. Konkrete Informationen zum Zustand des Unternehmens und der Höhe der Schulden gibt es derzeit noch nicht. Voraussichtlich soll es aber heute eine erste Einschätzung seitens des Insolvenzverwalters geben.

K&M gibt es inzwischen seit über 20 Jahren. Seit der Gründung im März des Jahres 1992 ist die Firma mit Sitz in Magstadt in Baden-Württemberg auf eine Kette mit 33 Filialen in zehn Bundesländern sowie einem Online-Shop angewachsen.

Über die konkreten Ursachen, die zur Zahlungsunfähigkeit führten, kann derzeit nur spekuliert werden. Einerseits dürfte die in den letzten Jahren stark gewachsene Konkurrenz insbesondere im Online-Handel eine Rolle spielen. Hinzu kommt vermutlich, dass zuletzt einige Kunden nicht nur aus Preisgründen zur Konkurrenz wechselten.

Denn im Sommer des vergangenen Jahres wurde das Unternehmen kurz hintereinander zweimal das Opfer erfolgreicher Angriffe. Zuerst wurde die Webseite des Händlers gekapert und mit den Kundendaten Phishing betrieben. Zwei Monate später verschafften sich Kriminelle erneut Zugang zu der Kundendatenbank. Dies dürfte einiges an dem wichtigen Vertrauen in den eigentlich recht renommierten Händler zerstört haben. Geschäft, Versandhandel, K&M Geschäft, Versandhandel, K&M kmcomputer.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren106
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Samsung Speicherkarte SDHC 32GB GB EVO UHS-I Grade 1 Class 10 für Foto und Video Kameras (bis zu 48MB/s Transfergeschwindigkeit)
Samsung Speicherkarte SDHC 32GB GB EVO UHS-I Grade 1 Class 10 für Foto und Video Kameras (bis zu 48MB/s Transfergeschwindigkeit)
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
10,99
Blitzangebot-Preis
7,90
Ersparnis zu Amazon 28% oder 3,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden