Google Code Jam: Russland hat die besten Entwickler

Quellcode, Code, Programmierung, Programmiersprache
In Russland scheint der Anteil überdurchschnittlich guter Programmierer besonders hoch zu sein. Diesen Schluss lässt zumindest eine Betrachtung der Entwicklung im "Google Code Jam" zu, der inzwischen in seine Finalrunde übergeht.
Nachdem in jeder Runde des Wettbewerbs ein guter Teil der anfangs tausenden Teilnehmer ausschied stehen nun die letzten 25 Entwickler für die Finalrunde fest. Von ihnen sind allein sechs aus Russland - und dies obwohl in der ersten Qualifikationsrunde aus vielen Ländern weitaus mehr Teilnehmer mitmachten.

747 Programmierer aus Russland starteten ursprünglich in den Code Jam. Aus den USA kamen am Anfang hingegen beispielsweise 2.166, von denen es zwei ins Finale schafften. Drei Finalisten kommen aus China - von 2.024 gestarteten Teilnehmern. Eine sehr gute Quote schaffte auch Polen, wo von 361 Entwicklern in der Qualifikationsrunde es immerhin drei ins Finale schafften.

In der Qualifikationsrunde war Indien mit 3.080 Teilnehmern noch am stärksten vertreten. Von ihnen nahmen allerdings schon nur 44 die erste zwei Hürden des Wettbewerbs. Von den deutlich weniger Startern aus Russland blieben hingegen zu diesem Zeitpunkt noch 229 im Rennen.

Die letzte Vorfinalrunde erreichten nur noch drei Inder. 25 blieben aus den USA übrig. Russland war hier noch mit 77 Teilnehmern im Rennen. China stand in der letzten Runde auch noch mit 83 Teilnehmern gut da, diese Position konnte dann aber nicht gehalten werden.

Beim Google Code Jam geht es darum, verschiedene Programmieraufgaben möglichst elegant zu lösen. Der Wettbewerb richtet sich dabei in erster Linie an Studenten. Wer es bis ins Finale schafft, kann dabei im Grunde seine Bewerbungsunterlagen gleich mitbringen und erhält mit ziemlicher Sicherheit einen Job bei dem Konzern - so denn auf solch fähige Köpfe nicht schon andere Interessenten warten, die einen noch besseren Arbeitsplatz oder höhere Gehälter versprechen. Quellcode, Code, Programmierung, Programmiersprache Quellcode, Code, Programmierung, Programmiersprache
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Original Amazon-Preis
93,79
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 14,79
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden