Google SSL False Start - Performance-Ergebnisse

Internet & Webdienste Die Entwickler des Internetkonzerns 'Google' wollen mit einer Technologie namens SSL False Start die mit SSL verschlüsselten Verbindungen deutlich beschleunigen. Technisch gesehen setzt man dabei auf einen verkürzten SSL-Handshake. Unter dem Strich will Google damit die Latenz verschlüsselter Verbindungen wesentlich verkürzen, heißt es aus den Kreisen der Entwickler. Die ersten Anwendungsdaten werden dabei schon vor dem Abschluss des eigentlichen SSL-Handshakes übertragen.

Google SSL False StartGoogle - SSL False Start Grundsätzlich wird es hierbei vorgesehen, das Ende des Handshakes durch beide Seiten abzuwarten. Wegen der Abweichung vom Standardprotokoll war es bisher unklar, in wie fern es zu Problemen mit der Kompatibilität kommen kann.

Aus diesem Grund hat sich Google näher mit diesem Thema im Rahmen einer umfassenden Untersuchung auseinandergesetzt. Zu Problemen soll es nur bei einem sehr kleinen Anteil von Servern kommen, so Google.

Zu diesem Zweck wurden alle HTTPS-Webseiten im Index der Suchmaschine Google mit SSL False Start getestet. 94,6 Prozent der Seiten machten gar keine Probleme. 5 Prozent lieferten hingegen einen Timeout, der darauf zurückzuführen ist, dass die Webseite gar nicht mehr vorhanden war.

Bei den restlichen 0,4 Prozent gab es laut Google Schwierigkeiten mit der eingesetzten SSL-Software. Über diesen Sachverhalt wurden die Betreiber der jeweiligen Webseiten von Google informiert. Angeblich wurden diverse Anpassungen daraufhin vorgenommen. Letztlich soll nur eine kleine Zahl von Servern bleiben, die nicht mit SSL False Start kompatibel ist.

In den hauseigenen Browser Chrome hat Google diese Technologie bereits seit der Version 9 integriert. Angeblich konnte man die Latenz von SSL-Verbindungen auf diese Weise um 30 Prozent reduzieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden