Neuer Twitter-Wurm verbreitet Scareware-Links

Viren & Trojaner Die Nutzer von Twitter sind derzeit einer neuen Gefahr ausgesetzt. Hinter gewissen verkürzten Links soll sich eine Webseite verbergen, auf der die Nutzer dazu aufgefordert werden, eine falsche Antivirensoftware zu installieren. Den Angaben des Sicherheitsdienstleisters Kaspersky Lab zufolge fanden sich auf Twitter in diesem Zusammenhang zahlreiche Nachrichten ein, über die versucht wurde, den Schadcode in Umlauf zu bringen. Die Betreiber von Twitter sind bereits damit beschäftigt, die schädlichen Links zu entfernen, heißt es.

Nach einem Klick auf die verkürzten Links werden die Besucher über mehrere Server zu einer Webseite weitergeleitet, auf der die Scareware namens "Security Shield" angeboten wird.

Beim Aufruf der Webseite bekommen die Besucher eine Warnmeldung zu sehen, die besagt, dass eine verdächtige Anwendung angeblich ausgeführt wird. Daraufhin wird den Besuchern der Download von Security Shield angeboten.

WinFuture bei Twitter: Twitter.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:00 Uhr Samsung S27D850T 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (DVI, HDMI, USB 30, DisplayPort, 5ms Reaktionszeit, 2560 x 1440 Pixel)
Samsung S27D850T 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (DVI, HDMI, USB 30, DisplayPort, 5ms Reaktionszeit, 2560 x 1440 Pixel)
Original Amazon-Preis
451,90
Im Preisvergleich ab
432,01
Blitzangebot-Preis
389,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 62,90

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitter Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden