Commodore USA bringt Desktop-PC im C64-Stil

Desktop-PCs Commodore USA will mit einem neuen Desktop-PC an das in den 1980er Jahren erfolgreiche Design des C64 anknüpfen. Der Rechner soll in diesem Frühjahr auf den Markt kommen. Ähnlich wie beim originalen C64 wird das komplette System unter der Tastatur verbaut. Allerdings setzt man dabei jetzt auf herkömmliche PC-Komponenten und Microsofts Betriebssystem Windows 7 oder Ubuntu Linux. Auch Mac OS X kann wohl auf dem Computer installiert werden.

Der neue PC wird wahlweise mit einem Core 2 Duo- oder Core 2 Quad-Prozessor von Intel ausgestattet sein. Bis zu 4 Gigabyte Arbeitsspeicher werden verbaut. Eine 500-Gigabyte-Festplatte und ein DVD-Brenner sind ebenso enthalten wie die herkömmlichen Anschlüsse.



Vor der Tastatur findet der User ein Touchpad, wie man es sonst nur von Notebooks kennt. Dadurch soll der Rechner wohl ebenso wie der C64 vollständig nutzbar sein, wenn man ihn lediglich an einen Bildschirm anschließt. Zum Preis des Gerätes machte der Hersteller noch keine Angaben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren101
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden