RAM-Festplatte mit bis zu 16 Gigabyte vorgestellt

Hardware Was Gigabyte mit seinem i-RAM im kleinen Maßstab vorgemacht hat, wird nun auch von der holländischen Firma Attorn angeboten, allerdings mit der doppelten Anzahl von Speicher-Slots. Gigabyte hatte vor einiger Zeit eine Zusatzkarte für PCs präsentiert, auf der vier RAM-Bänke verbaut sind, die als besonders schnelle Festplatte eingesetzt werden kann. Mit dem Hybriddrive4 hat Attorn das Konzept der RAM-Laufwerke für eine Solid State Disk umgemünzt, die in der Lage ist, die Daten im normalerweise flüchtigen RAM mit Hilfe einer Knopfzelle auch ohne einen Netzanschluss dauerhaft vorzuhalten. Wie bei den auf Flash-Speicher basierenden Solid State Disks von Samsung & Co. gibt es an dem Gerät keine beweglichen Teile.

Das einzige mechanische Bauteil ist ein zusätzlich eingesetzter Lüfter, der für eine ausreichende Kühlung der in insgesamt acht Slots nutzbaren DDR-RAM-Riegel sorgen soll. Das Hyperdrive4 wird wie eine normale IDE-Festplatte angeschlossen und verhält sich im Betrieb auch so. Warum der Hersteller nicht gleich einen SATA2-Anschluss gewählt hat, bleibt fraglich.

Das Laufwerk wird im 5,25-Zoll-Schacht verbaut. Ausführliche Angaben zu den technischen Spezifikationen sind auf der Hersteller-Homepage zu finden. Die Speichergröße kann zwischen einem und 16 Gigabyte variiert werden. Dementsprechend kann der Preis bis zu rund 1750 Euro betragen. Aufgrund der hohen Kosten, dürfte das Produkt kaum für den Massenmarkt attraktiv sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
34,97
Ersparnis zu Amazon 13% oder 5,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden