Vista: Neuinstallation auch mit Upgrade-DVD möglich

Windows Vista Microsoft hat bei Windows Vista die Voraussetzungen für die Nutzung einer Upgrade-Version geändert. Eigentlich ist es nicht möglich, eine Neuinstallation unter Verwendung einer Upgrade-DVD durchzuführen. Wie Microsoft-Experte Paul Thurrott berichtet, ist eine Neuinstallation aber doch auf Umwegen machbar. Die Methode funktioniert durch die mehrfache Installation von Windows Vista. Der Vorgang ist zwar langwierig, insgesamt aber auch für unerfahrene Anwender einfach durchzuführen. Die Informationen stammen nach Angaben von Thurrott aus Microsofts interner Dokumentation des neuen Betriebssystems.

Folgende Schritte müssen durchgeführt werden:
  1. Starten des Computers mit der Windows Vista Upgrade DVD und Start des Installationsprogramms
  2. Bei der Abfrage des Produktschlüssels keinen Lizenz-Key eingeben, sondern auf "Weiter" klicken, um Windows Vista als 30-tägige Testversion zu installieren
  3. Bei der Abfrage der zu installierenden Variante von Windows Vista die erworbene Version auswählen
  4. Nachdem die Installation abgeschlossen wurde und das erste Mal der Desktop angezeigt wird, das Installationsprogramm aus Windows Vista heraus erneut starten
  5. Bei der Abfrage des Produktschlüssels nun den Lizenz-Key der erworbenen Upgrade-Version eingeben
  6. Bei der Abfrage, ob ein Upgrade oder eine Benutzerdefinierte Installation durchgeführt werden soll, "Benutzerdefiniert" auswählen, um eine vollständige Neuinstallation zu starten
  7. Nach dem Abschluss der erneuten Installation sollte Windows Vista wie üblich zu aktivieren sein
Im Ordner "Windows.old" befindet sich nun die ursprüngliche Installation der Testversion von Windows Vista, der nun gelöscht werden kann. Bis dato ist unbekannt, warum Microsoft dieses Schlupfloch offen gelassen hat, schließlich können Anwender so die günstigere Upgrade-Version von Vista erwerben und diese auch für eine vollständige Neuinstallation des Betriebssystems nutzen.

Diese Methode dürfte vor allem für Kunden interessant sein, die Windows Vista als Express Upgrade über die Gutscheinaktion für Windows-XP-Käufer erwerben wollen. Da diese immer noch läuft, bietet sich so ein Weg für einen kostengünstigen Umstieg für Kunden, die keine System Builder Version kaufen wollen.

Update (15.04.08, 17:30 Uhr): Microsoft hat die hier beschriebene Methode zur Installation von Vista als illegal bezeichnet. Nähere Informationen hierzu finden sich in unserer Nachricht zum Thema.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden