Programm schaltet DRM-Schutz von WMA-Dateien ab

Software Im Internet ist in der letzten Woche ein simples Programm aufgetaucht, das mit wenigen Schritten die Entfernung des in den, von zahlreichen Online-Musikläden verkauften, Windows Media Audio Dateien enthaltenen digitalen Rechtemanagements ermöglicht. Mit FairUse4WM lassen sich also die Zeitsperren und ähnliche Maßnahmen abschalten, die verhindern sollen, dass Musikstücke, die von Online-Anbietern wie Napster vertrieben werden, nach dem Ablauf des Abonnements weiterhin angehört werden können.


Die Autoren wollen mit ihrem Programm nicht die illegale Verbreitung von Musikdateien fördern, sondern lediglich eine Möglichkeit schaffen, die Stücke im Rahmen des "Fair Use" ohne Umstände hören zu können. Microsoft dürfte wenig begeistert sein. Schließlich beruht das gesamte Geschäftsmodell der Online-Musikhändler auf dem DRM-Schutz der angebotenen Titel.

Es ist davon auszugehen, dass das Unternehmen alles versuchen wird, um die Umgehung des DRM-Schutzes wieder unmöglich zu machen. In Deutschland ist das Umgehen eines digitalen Kopierschutzes illegal, weswegen wir darum bitten, keine Download-Links oder ähnliche Verweise auf FairUse4WM in den Kommentaren anzubieten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
849,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 12% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden