Sharp RRAM - 1000 Mal schneller als Flash-Speicher

Hardware Der Elektronikkonzern Sharp hat zusammen mit einer japanischen Universität eine neue Art von Speichermodulen entwickelt. Diese haben eine Reihe von beeindruckenden Eigenschaften, die dafür sorgen könnten, dass der bisher üblichen Flash-Speicher innerhalb kürzester Zeit abgelöst wird. Die neuen Module mit der Bezeichnung "Resistive Random Access Memory" (RRAM) können nach Angaben der Zeitung Nikkei Business Daily unter Verwendung der aktuellen Herstellungstechnik produziert werden, berichtet der Inquirer. Sie sollen dennoch wesentlich schneller beschrieben und gelesen werden können als herkömmlicher NAND-Speicher. Die Steigerung der Geschwindigkeit soll das 1000-Fache betragen.

Sharp hat angeblich bereits Prototypen fertiggestellt. Bisher ist jedoch unklar, wann die neuen, wesentlich schnelleren Speichermodule auf den Markt kommen könnten. Es ist jedoch davon auszugehen, dass das Unternehmen die Technologie bereits zur Patentierung angemeldet hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden