Sony PlayStation Portable mit 8 Gb Flash-Speicher?

PC-Spiele Laut einem Bericht des taiwanesischen Branchendienstes DigiTimes plant der japanische Elektronikriese Sony offenbar, eine Version seiner PlayStation Portable auf den Markt zu bringen, die mit eingebautem Flash-Speicher ausgerüstet ist. Das Gerät soll in der zweiten Jahres Hälfte in den Handel kommen. Den zitierten Quellen zufolge, wird die Speicherkapazität der verbauten Flash-Module insgesamt acht Gigabyte betragen. Es gab bereits seit längerem Gerüchte über den Einsatz zusätzlicher Speichermedien in einer neuen Version der PSP. Laut DigiTimes verhandelt Sony derzeit mit Samsung über günstige Lieferpreise. Ursprünglich soll auch der Einsatz einer MicroDrive Mini-Festplatte in Erwägung gezogen worden sein.

Nachdem in der letzten Woche die Meldung vom Scheitern der Gespräche zwischen den beiden Unternehmen die Runde machte, waren die Handelspreise für die betroffenen Speichermodule um mehrere Prozentpunkte eingebrochen. Ob die PSP im Rahmen einer Komplettüberarbeitung mit Flash-Speicher ausgestattet wird, oder ob das bisherige Modell damit ausgerüstet wird, ist bisher noch unklar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden