Intel verschiebt 10nm Cannon Lake Prozessor-Produktion auf Ende 2019

Intel, Future, Intel Future Showcase, Showcase, IntelFuture Bildquelle: Pufferfishdisplays.co.uk
Man wird wohl nun doch noch länger auf die von Intel angekündigten Cannon Lake-Prozessoren warten müssen. Nachdem laut Konzern die Massenfertigung eigentlich schon 2017 erfolgen sollte, werden die neuen 10-Nanometer-Chips für High-End-Computer erst Ende 2019 verfügbar sein.
Intel: 2Q18

Neue Verzögerung

Es ist ein wenig eine Never-Ending-Story mit den neuen Cannon Lake Prozessoren auf 10-Nanometer-Basis. Eigentlich war Intel bisher meist doch sehr verlässlich, was Termine für neue CPU-Generationen anging, doch mit dem neuen 10-Nanometer-Prozess haben sie ein größeres Problem als zunächst vermutet. Während der jüngsten Telefonkonferenz zur Geschäftzahlen-Bekanntgabe von Intel wurde nun bestätigt, was viele Experten schon vermutet hatten: Intel wird ein weiteres Mal die Verfügbarkeit der Cannon Lake Prozessoren für den Massenmarkt verschieben, und zwar jetzt wieder um ein Jahr (via PC World).

Langsam wird es lächerlich

Bei Intel klang das zwar ein wenig positiver, denn man bestätigte, dass man "auf Kurs" für den Start in der zweiten Jahreshälfte 2019 für Desktop-PC und Notebooks sei.

Doch dieses "auf Kurs" verschweigt, dass der frühere Intel-CEO Brian Krzanich von einem Launch Ende diesen Jahres gesprochen hatte. Im Frühjahr war bekannt geworden, dass Intel im Herstellungsprozess Probleme hat, die zu hohen Ausfällen von 10nm-Chips führten. Man hatte daher die Massenproduktion erst einmal ganz offiziell zurückgestellt.

Weihnachten 2019

Interims-CEO Bob Swan meint nun, dass neue Rechner mit Cannon Lake rechtzeitig zur Weihnachtszeit 2019 in den Regalen stehen würden. Intel konnte bisher nur eine kleine Anzahl von 10nm Cannon Lake Chips liefern. Genaue Zahlen gibt es nicht, aber es ist klar, dass sie nicht in ausreichender Menge und mit einer ausreichenden Vielfalt zur Verfügung stehen. Aktuell ist man beschäftigt mit dem Core i3-8121U, einem 2,2 GHz Dual-Core Chip, der unter Turbo Boost 3,2 GHz leisten kann und mit einem verhältnismäßig niedrigen 15 Watt Thermal Design Point (TDP) bestens für Notebooks geeignet ist.

Die Verzögerung der 10nm-Chips ist nicht nur auf Desktop- und Notebook-Computer beschränkt, sondern gilt auch für Server. Xeon-Prozessoren, die auf dem neuen Herstellungsverfahren basieren, sollen kurz nach den für Consumer-Geräte vorgesehenen Versionen eintreffen, also vermutlich Anfang 2020. Siehe auch:
Intel, Future, Intel Future Showcase, Showcase, IntelFuture Intel, Future, Intel Future Showcase, Showcase, IntelFuture Pufferfishdisplays.co.uk
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Femor 12tlg.Ringmaulschlüssel Ratschenschlüssel Ratschen Werkzeugkoffer Ringschlüssel SatzFemor 12tlg.Ringmaulschlüssel Ratschenschlüssel Ratschen Werkzeugkoffer Ringschlüssel Satz
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
39,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,09
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden