Google überarbeitet Nutzer-Konten und verspricht mehr Transparenz

Google, Nutzerdaten, Einstellungen, Konto Bildquelle: Google
Der Suchmaschinenriese Google ist für viele Nutzer ein essentieller Bestandteil ihrer Web-Aktivitäten, entsprechend spielt das Konto und die dazugehörige Einstellungsseite eine besonders große Rolle. Google hat diese nun in Hinblick auf die Punkte Datenschutz und Sicherheit überarbeitet. Wie Google in einem Blogbeitrag schreibt, besuchen täglich mehr als 20 Millionen Menschen ihr Google-Konto, um dort diverse Einstellungen vorzunehmen. Ab heute wird eine verbesserte Version des Google-Kontos verteilt, schreibt das Unternehmen in einem Blogbeitrag.

Diverse neue Features

Laut des kalifornischen Suchmaschinenriesen findet man sich damit besser in seinem Konto zurecht. Man erhält prominentere Sicherheits- und Privatsphäre-Einstellungen sowie detaillierte Zusammenfassungen von relevanten Informationen, dazu zählen persönliche Daten, die genutzten Geräte, Zahlungsmethoden, Einkäufe, Abonnements, Reservierungen und Kontakte.

Neues Google-KontoNeues Google-KontoNeues Google-KontoNeues Google-Konto

Zu den neuen Features zählt auch eine neue Suchfunktion, die es den Nutzern ermöglicht, Einstellungen und andere Informationen zu finden, beispielsweise wie man das Passwort ändert.

Neues Design

Außerdem wurde ein neuer Support-Bereich hinzugefügt, dort finden man bei einfachen Fragen Hilfe, für die Antworten sind Community-Experten zuständig. Geändert bzw. verbessert wurde auch das grundsätzliche Aussehen, das neue Design ist laut Google intuitiver und leichter verständlich.

So findet man etwa den Punkt "Meine Aktivitäten" noch einfacher im Daten- und Personalisierungs-Tab, Google verweist außerdem auf den kürzlich aktualisierten Privatsphäre-Check, der den Nutzern helfen soll, die dazugehörigen Einstellungen zu verstehen. Dieser erläutert außerdem, wie das die Nutzererfahrung über alle Google-Dienste hinweg beeinflusst. Das neue Google-Konto ist ab sofort für Android verfügbar, für iOS und in der Browser-Version folgt die Änderung im Verlauf des Jahres. Google, Nutzerdaten, Einstellungen, Konto Google, Nutzerdaten, Einstellungen, Konto Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden