Telefónica: Netzfusion E-Plus und O2 fast abgeschlossen, Verlust bleibt

Mobilfunk, Provider, O2, Telefonica, Telefonica Germany Bildquelle: Telefonica
Telefónica Deutschland hat seine vorläufigen Quartalszahlen vorgelegt und mitgeteilt, dass der Konzern mittlerweile die Netzintegration des E-Plus-Netzes fast abgeschlossen hat. Damit wird im Jahr Drei nach der Übernahme auch aus dem Mobilfunknetz nun endlich Eins. Das Thema Netzausbau und Zusammenschluss beschäftigt Telefónica also noch immer. Große Effekte auf Umsatz und Gewinn hatten im zurückliegenden Quartal aber ganz andere Bereiche - allen voran das EU-Roaming. Die Mehrausgaben für Telefónica in diesem Bereich machten die Einspareffekte zunichte, die das Unternehmen auf dem Werbemarkt im ersten Quartal 2018 durch sichtlich reduzierte Werbeaktionen anhäufte. Laut einer Pressemeldung hätte der Konzern ohne das EU-Roaming und weiterer Sonderausgaben von Januar bis März 2018 sogar ein Plus von 5,4 Prozent oder 422 Millionen Euro erwirtschaftet. So steht unter dem Strich jetzt ein Verlust von 82 Millionen Euro. Infografik: Die schnellsten LTE-Netze EuropasDie schnellsten LTE-Netze Europas

Ziel: Digital Champion in Deutschland

CEO Markus Haas rechnete vor: "Wir nehmen weiter Tempo auf und liegen nach dem ersten Quartal voll auf Kurs für das Gesamtjahr. Mit unserer Vision 2022 vor Augen arbeiten wir mit Hochdruck an unserem großen Ziel, der Mobile Customer and Digital Champion in Deutschland zu werden."

Plus an LTE-Nutzung

Von Januar bis März gewann der Provider dank starker Nachfrage nach O2 Free Tarifen 157.000 Mobilfunkvertragsanschlüsse hinzu. Bei den Bestandskunden konnte man zudem eine kräftige Steigerung der mobilen Daten­nutzung messen: Es war ein Plus von 56 Prozent bei O2-Vertragskunden mit LTE, immer noch ein starker Zuwachs, aber weniger als im voran­ge­gangenen Quartal.

Beim Netzausbau liegt Telefónica Deutschland laut eigenen Angaben im Plan, die Integration des E-Plus-Netzes bis Ende des Jahres abzuschließen. "In vielen Städten und Regionen ist die Netzintegration weit fortgeschritten, in einigen Gebieten hat Telefónica Deutschland sie bereits erfolgreich abgeschlossen. Auch in immer mehr Großstädten, darunter München und Stuttgart, wird die Netzintegration in Kürze abgeschlossen sein und damit das Netzerlebnis der Kunden weiter verbessern", teilt das Unternehmen mit.

Siehe auch:
Telefonica O2 Die Smartphone-Tarife

Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Mobilfunk, Provider, O2, Telefonica, Telefonica Germany Mobilfunk, Provider, O2, Telefonica, Telefonica Germany Telefonica
Mehr zum Thema: E-Plus & Base
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:55 Uhr ROMOSS Sense 6 LED 20.000 mAh Externer Akku 2-Port Ausgang Tragbares Ladegerät für iPhone Samsung Galaxy und Alle Smartphones und TabletsROMOSS Sense 6 LED 20.000 mAh Externer Akku 2-Port Ausgang Tragbares Ladegerät für iPhone Samsung Galaxy und Alle Smartphones und Tablets
Original Amazon-Preis
24,82
Im Preisvergleich ab
24,82
Blitzangebot-Preis
19,85
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,97
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden