Chromebook Tab 10 vorgestellt: Stylus & ChromeOS gegen das neue iPad

Tablet, chromeos, ChromeBook Tab 10 Bildquelle: ACER
Apple hat heute bei einem Event ein neues iPad vorgestellt, das mit Apple Pencil-Support und kleinerem Preis für Schüler interessant gemacht werden soll. Offenbar wollte Google direkt auf die Konkurrenz antworten und hat mit dem Chromebook Tab 10 ebenfalls heute ein neues Produkt vorgestellt, das im selben Sektor wie das neue iPad seine Käufer sucht.

Im neuen Konkurrenzkampf auf dem Schulhof

Google und Apple bemühen sich gerade verstärkt darum, im Bildungssektor neue Kunden zu finden. Vor allem in den USA stehen die beiden Unternehmen mit iPad und Chromebooks im harten Konkurrenzkampf zueinander und auch heute zeigt sich einmal mehr, dass man dem anderen das Feld hier auch nicht für einen Tag überlassen möchte. Noch bevor Apple heute bei seinem großen Bildungsevent sein neues iPad vorgestellt hatte, enthüllte Google im Rahmen seiner Bildungsoffensive das neue Chromebook Tab 10 - ein Gerät, das exakt in derselben Nische platziert wird wie das neue iPad.
Acer Chromebook Tab 10Das Chromecook Tab 10... Acer Chromebook Tab 10...hat einen Stylus an Bord
Google präsentiert das neue Gerät in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Acer, der betont, dass man das Tablet mit Hinblick auf Bildungseinrichtungen entwickelt habe. Man könne sich den Einsatz "vom Kindergarten bis zur 12. Klasse" vorstellen, so die Entwickler. Wie Apple will man dabei vor allem durch den Support von Stifteingaben einen Mehrwert bieten. Im Chromebook Tab 10 können diese mit dem EMR-Stylus von Wacom vorgenommen werden, der im Lieferumfang enthalten ist - bei Apples neuem iPad muss beispielsweise der Apple Pencil für 99 Euro extra erworben werden.

Acer Chromebook Tab 10Acer Chromebook Tab 10Acer Chromebook Tab 10Acer Chromebook Tab 10

Stift schon an Bord, keine LTE-Option und ChromeOS-Hardware

Das Chromebook Tab 10 misst 172 x 238 x 10 Millimeter und bringt 550 Gramm auf die Waage - etwa 100 Gramm mehr als das neue iPad. Das IPS-Display im 9,7-Zoll-Format löst mit 2048 x 1536 Pixeln auf und erreicht damit exakt die Werte des Apple-Tablets. Mit an Bord sind außerdem eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und ein 2-Megapixel-Sensor an der Front, hier finden sich auch Stereo-Lautsprecher.

Für den Antrieb kommt der Prozessor OP1 zum Einsatz, der sich aus zwei Cortex A72-Kernen und vier Cortex A53-Kernen zusammensetzt und für das ChromeOS optimiert wurde, auch Google-Play-Support ist gegeben. Dazu kommen im Standard-Modell 4 GB RAM und 32 GB Speicher. Anschluss findet das Chromebook Tab 10 per 802.11ac Wi-Fi und Bluetooth 4.1 sowie einen USB 3.1 Type-C Port, eine LTE-Option wie beim neuen iPad gibt es hier nicht. Acer wird das Tablet ab Mai in Deutschland für 329 Euro anbieten.

Die Konkurrenz von Apple Alle Infos zum neue iPad Tablet, chromeos, ChromeBook Tab 10 Tablet, chromeos, ChromeBook Tab 10 ACER
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Batteriebox, ABILITH Batterie Batteriehalter Akkubox Batterie Aufbewahrung Lagerung bis 102 Akkus für AA, AAA, D, C, 9V, KnopfzellenBatteriebox, ABILITH Batterie Batteriehalter Akkubox Batterie Aufbewahrung Lagerung bis 102 Akkus für AA, AAA, D, C, 9V, Knopfzellen
Original Amazon-Preis
11,69
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,26
Ersparnis zu Amazon 21% oder 2,43

Tipp einsenden