Vorsicht vor März-Patch für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Microsoft, Windows 7, Logo, Hintergrundbild Bildquelle: Microsoft
Wieder einmal gibt es Probleme nach einem Patch-Day: Nach dem gestern veröffentlichten Update melden sich zahlreiche Nutzer in den diversen Foren mit Problemen zu Wort. Am stärksten betroffen sind dabei Nutzer, die das Monthly Rollup oder den Security-only-Patch für Windows 7 und Windows Server 2008 installiert haben.
Nutzer melden, dass nach dem Update ihre feste IP-Adresse verloren gegangen und eine unbeabsichtigte Umstellung auf das DHCP-Protokoll zu sehen war: Es gibt Netzwerkprobleme mit virtuellen Netzwerkadaptern, die durch die neuen unter KB4088875 und KB4088878 geführten Patches verursacht werden. Auch Günter Born von Borns IT- und Windows-Blog ist dem Problem mit den statischen IP-Adressen nachgegangen und hat eine Reihe entsprechender Meldungen zusammengetragen.


Änderung im Geräte-Manager

Dazu hat er einen Workaround gefunden, der bei über der Hälfte der Nutzer wohl zum gewünschten Ergebnis geführt hat. Dabei zeigte sich, dass die Probleme mit den virtuellen Netzwerkadaptern durch eine Änderung im Geräte-Manager behoben werden konnte. Wenn im Geräte-Manager die Anzeige versteckter Geräte aktiviert wird, kann man die dort hinterlegten ausgegrauten Netzwerkadapter (Virtual Network Interface Cards, vNICs und Network Interface Cards, NICs) löschen.

Es ist noch nicht bestätigt, aber es hat den Anschein, dass bei der Installation von KB4088875 und KB4088878 die individuellen Netzwerkadapter-Einstellungen überschrieben werden, was das Problem auslöst. Im Prinzip sollte daher die Bereinigung der Liste im Geräte-Manager Abhilfe schaffen.

Script zur Bereinigung

Laut Born hatte Microsoft Ende 2017 schon einmal ein ähnliches Problem mit den virtuellen Netzwerkadaptern und der IP-Vergabe und damals auf den Support-Webseiten ein Script veröffentlicht, mit dem der Fehler behoben werden konnte.

Der genaue Lösungsweg wird bei Microsoft beschrieben und sollte nur von erfahrenen Nutzern durchgeführt werden.

Patch-Day für Windows 7 und 8.1: Monthly Rollups März erschienen WinFuture Update Pack für Windows 8.1, Windows 8 und Windows 7
WinFuture Windows 8.1 Update Pack (Vollversion)WinFuture Windows 8.1 Update Pack (Vollversion)WinFuture Windows 8.1 Update Pack (Vollversion)WinFuture Windows 8.1 Update Pack (Vollversion)

Microsoft, Windows 7, Logo, Hintergrundbild Microsoft, Windows 7, Logo, Hintergrundbild Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:55 Uhr NebulAcc 5 tlg. Doppelseitiges Schraubenausdreher SetNebulAcc 5 tlg. Doppelseitiges Schraubenausdreher Set
Original Amazon-Preis
8,99
Im Preisvergleich ab
8,99
Blitzangebot-Preis
7,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,35
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden