Huaweis nächstes Topmodell P20 zeigt sich auf durchgesickerten Bildern

Leak, Huawei, Huawei P20, P20 Bildquelle: Android Authority
Nächste Woche findet in Barcelona der Mobile World Congress (MWC) statt, das ist natürlich das Gipfeltreffen der Mobilgerätehersteller. Auch Huawei ist vor Ort, sein nächstes Topmodell, das P20, wird man aber nicht am MWC vorstellen, das erfolgt Ende März in Paris. Wie das Huawei P20 aussehen wird, kann man aber jetzt schon erfahren.
Kaum ein Hersteller lässt den Mobile World Congress aus, so viel ist klar. Was man dort vorstellt, ist aber eine andere Frage. Denn so manches Unternehmen scheut sich, das aktuellste Flaggschiff vorzustellen. Grund dafür ist wohl, dass man sich die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit nicht gerne mit anderen Herstellern teilt. Vor allem das Samsung Galaxy S9 überschattet die Veranstaltung, da das neue Smartphone des Marktführers natürlich besonders begehrt ist.

Ende März in Paris

Das ist auch einer der Gründe, warum Huawei am 27. März zu einem Event nach Paris lädt. In der französischen Hauptstadt wird man aller Wahrscheinlichkeit nach das P20 vorstellen, das neue Topmodell des chinesischen Herstellers wird es dieses Mal wohl auch in zwei Varianten geben, einer herkömmlichen sowie einer Pro-Variante.

Huawei P20Huawei P20Huawei P20Huawei P20
Huawei P20Huawei P20Huawei P20Huawei P20

Dem Blog Android Authority ist es nun gelungen, an ein frühes Prototyp-Modell des P20 zu kommen. Auf den dazugehörigen Bildern kann man sehen, wie das (kleinere) Modell aussehen wird, Änderungen sind aber immer möglich.

Man sieht schnell, dass auch Huawei versucht, die Ränder immer schmaler zu gestalten, ähnlich wie man es beim Mate 10 gemacht hat. Das betrifft vor allem die Ober- und Unterseite des Geräts, auch auf den Längsseiten ist der Rand minimal.

Ein sicherlich interessantes Detail ist, dass der Prototyp keine Lautstärkewippe hat, stattdessen scheint Huawei auf "virtuelle" berührungsempfindliche Tasten zu setzen, die Lautstärke wird hier offenbar per Wischgeste verändert.

Beim grundsätzlichen Design führt Huawei auch einige Anpassungen durch. So versucht man, die Kamera-Optiken etwas besser zu "verstecken". An der Unterseite kann man nun doppelte Lautsprecher finden, beim Huawei P10 war es nur einer.

Drei Kameras?

Der Prototyp kann indes ein Gerücht nicht bestätigen, nämlich dass das P20 drei Kameraeinheiten haben wird. Die Tripel-Optik könnte es aber dennoch geben, nämlich in Form der Pro-Variante, die nicht nur größer sein soll, sondern eben auch einen neuen Standard für Fotos setzen will. Leak, Huawei, Huawei P20, P20 Leak, Huawei, Huawei P20, P20 Android Authority
Mehr zum Thema: MWC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden