Microsoft Xbox Watch: Neue Bilder zeigen den Prototypen in Aktion

Microsoft, Xbox, Entwicklung, Prototyp, Xbox Watch Bildquelle: Hikari Calyx
Die Pläne, Xbox zu einer Marke auszubauen, die für viel mehr steht als Gaming, hat Microsoft schon länger aufgegeben. Neue Bilder eines funktionierenden Prototypen einer Xbox Watch erlauben jetzt einen Blick in das, was das Unternehmen damals geplant hatte.

Die Xbox Watch ist in einer funktionierenden Version aufgetaucht

Prototypen von nicht veröffentlichten Produkten, die auf offiziellen oder inoffiziellen Wegen an die Öffentlichkeit geraten, können einen wunderbaren Einblick darin geben, welche Strategie der Unternehmen zur Zeit der Entwicklung verfolgt - und welche Entscheidungen in der Retrospektive dazu geführt haben, dass das Produkt nie zur Marktreife gebracht wurde. Jetzt sind neue Bilder aufgetaucht, die einen funktionierenden Prototyp der Xbox Watch zeigen. Xbox SmartwatchJetzt auch in Aktion: der Xbox Watch Prototyp Wie Windows Central in seinem Bericht schreibt, ist der Twitter-Nutzer Hikari Calyx offenbar in den Besitz einer Version der Xbox Watch gekommen, die deutlich als früher Prototyp zu erkennen ist. Schon im letzten Jahre waren erstmals Bilder eines solchen Geräts aufgetaucht, damals war die mit Xbox Logo versehene Smartwatch allerdings nicht funktionsfähig gewesen.

Xbox SmartwatchXbox SmartwatchXbox SmartwatchXbox Smartwatch
Xbox SmartwatchXbox SmartwatchXbox SmartwatchXbox Smartwatch

Die neuen Bilder der Microsoft Xbox Watch geben jetzt also erstmals einen Einblick, was Microsoft in Sachen Software geplant hatte - und wecken dabei Erinnerungen an spätere Projekte wie das Microsoft Band, das ähnliche Funktion bot - und sogar ähnliche Icons nutzte. Calyx Prototyp verfügt allerdings nur über vier Apps: "Workout", "GP", "Einstellungen" und einen USB-Debugger für Entwickler, die Software Version wird mit "1.936 Alpha" gekennzeichnet.

Microsoft hat jetzt wohl keine Lust mehr auf Wearables

Das Gerät stammt aus einer Zeit, in der Microsoft Pläne gefasst hatte, die Xbox-Marke über die Grenzen des Spielens hinaus in anderen Produktkategorien zu etablieren. Während man diese Strategie beispielsweise bei den Entertainment-Diensten mit den Namen Xbox Music und Xbox Video ganz direkt verfolgte, wurde im Hintergrund auch an mehreren Hardware-Projekten gearbeitet, die den Namen der Konsole tragen sollten. Wie wir heute wissen, hat Microsoft die Xbox-Marke seitdem aber wieder auf Spielen fokussiert. Darüber hinaus wurden aktuell auch alle bekannten Projekte rund um Wearables gestrichen.

Siehe auch: Xbox One - Microsoft will Erfolge-System fundamental überarbeiten Microsoft, Xbox, Entwicklung, Prototyp, Xbox Watch Microsoft, Xbox, Entwicklung, Prototyp, Xbox Watch Hikari Calyx
Mehr zum Thema: Wearables
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:15 Uhr GRUNDIG Bluetooth Stereo Surround Kopfhörer | Handy Freisprechfunktion | zusammenklappbar + verstellbar | +3,5mm Klinkenanschluss | Akkulaufzeit 3-4 h Dauerbetrieb | Steuerung am KopfhörerGRUNDIG Bluetooth Stereo Surround Kopfhörer | Handy Freisprechfunktion | zusammenklappbar + verstellbar | +3,5mm Klinkenanschluss | Akkulaufzeit 3-4 h Dauerbetrieb | Steuerung am Kopfhörer
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,99
Ersparnis zu Amazon 50% oder 25

Tipp einsenden