iPhone X: Erstmals will Steve Wozniak nicht an Tag 1 zuschlagen

Apple, Steve Wozniak, Woz Bildquelle: Nick Walker AFR
Auch als Mitbegründer Apples und eines weiterhin formalen Angestellten-Verhältnisses muss sich Steve Wozniak seine iPhones selbst kaufen. Bisher holte er sich auch stets am ersten Verkaufstag das neueste Modell - beim kommenden iPhone X will er mit dieser Tradition aber brechen.
"Ich werde erst einmal abwarten und es mir anschauen", erklärte er laut einem Bericht des US-Senders CNBC. Außerdem habe er sich gerade erst das neueste iPhone 8 gekauft und sei mit diesem genauso zufrieden, wie er es schon beim iPhone 7 und vorher beim iPhone 6 war. Es besteht also schlicht keine Notwendigkeit, gleich wieder auf das neueste Modell zu wechseln.

"Aus irgendeinem Grund wird so das iPhone X das erste iPhone, auf das ich nicht am ersten Tag upgrade", so Wozniak. Verpassen wird er ohnehin trotzdem nichts. "Meine Frau wird es sich holen, also bin ich nah genug dran, um es mir anzusehen."


Bedenken gegenüber Face ID

Allein die Tatsache, dass er das iPhone 8 gerade in Betrieb genommen hat, ist aber eigentlich noch kein hinreichender Grund auf einen Kauf zu verzichten. Denn wer Wozniak auch nur ein wenig kennt, der weiß, dass der Apple-Mitbegründer ohnehin immer mit mehreren aktiven Mobiltelefonen durch die Gegend läuft.

Schwerer dürfte da schon eine gewisse Skepsis gegenüber dem neuen Face ID-Feature liegen. Da das iPhone X nicht mehr über den klassischen Home-Button und damit auch nicht mehr über ein Bedienfeld für einen Fingerabdruck-Sensor verfügt, soll eine Gesichtserkennung nun zur Authentifizierung des Nutzers beitragen. Wozniak hatte schon vor einiger Zeit Bedenken geäußert, ob diese so gut funktionieren wird, wie von Apple angegeben. Denn biometrische Verfahren haben sich in der Vergangenheit immer wieder als problematisch herausgestellt und ob die neue Kamera-Technik im iPhone X hier einen wirklichen Fortschritt bringt, wird sich erst in den Tagen nach der freien Verfügbarkeit herausstellen.

Apple, Steve Wozniak, Woz Apple, Steve Wozniak, Woz Nick Walker AFR
Mehr zum Thema: Steve Wozniak
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr Samsung LC34F791WQUXEN 86,4 cm (34 Zoll) Monitor (LCD/TFT/Curved)Samsung LC34F791WQUXEN 86,4 cm (34 Zoll) Monitor (LCD/TFT/Curved)
Original Amazon-Preis
775,00
Im Preisvergleich ab
762,35
Blitzangebot-Preis
689,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 86

Tipp einsenden