Generation Zero - Launch-Trailer stimmt auf den Koop-Shooter ein

Trailer, Avalanche Studios, Generation Zero Trailer, Avalanche Studios, Generation Zero
In wenigen Tagen erscheint der kooperative Open-World-Shooter Generation Zero, in dem Spieler gemeinsam in einer alternativen Version der 1980er Jahre gegen gefährliche Maschinen kämpfen müssen. Vorab haben THQ Nordic und die Avalanche Studios nun den offiziellen Launch-Trailer veröffentlicht.
Generation ZeroGeneration Zero ist ... Generation Zero... ein neuer Sandbox-Shooter ... Generation Zero... der Avanlanche Studios
Generation Zero spielt im Schweden der 1980er, hält sich dabei aber keineswegs an his­to­ri­sche Fakten, denn das skandinavische Land wird hier von feindlichen Maschinen überrannt, die nun von den Menschen bekämpft werden müssen. Hierzu können sich bis zu vier Spie­ler im nahtlosen Koop-Modus gegen die Angreifer zusammenschließen oder diesen auch im Alleingang den Kampf ansagen.

Wie die Entwickler erklären, soll Generation Zero eine durchgängige Simulation bieten. Das bedeutet: Beschädigen Spieler eine Ma­schi­ne, dann ist dieser Schaden dauerhaft und auch noch dann sichtbar, wenn man dieser Tage oder Wochen später in der Spielwelt wieder­begegnet. Generation Zero basiert auf der Apex-Engine, die etwa auch bei Just Cause 4 zum Einsatz kam. Im neuen Shooter soll diese unter anderem für einen wechselnden Tag-Nacht-Zyklus und unterschiedliche Witterungsbedingungen sorgen.

Generation Zero erscheint am 26. März 2019 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum muss ich nur an Terminator denken?
 
@MancusNemo: Ich muss immer an diese eine Black Mirror Episode mit den Robohunden denken
 
Ich fand das Spiel bei Ankündigung sehr interessant, aber aktuell aufgrund von teils herausragenden Konkurrenzprodukten ist es eher uninteressant. Avalanche hätte lieber noch ein wenig Feinschliff betreiben sollen, evtl. mehr Content rein packen, was auch immer, damit das Spiel mit deutlich weniger Konkurrenzdruck im Mai released wird. Wir hatten ja schon beim ziemlich genialen Titanfall 2 gesehen was ein schlechtes Timing beim Release anstellen kann.
 
@bigspid: Mit Spielen wie Division 2 hat das Spiel schon zu kämpfen, aber ich finde, dass einen das nicht davon abbringen sollte, ihm eine Chance zu geben. Es ist zwar kein AAA Titel, aber echt mit Liebe gemacht und optimal zum chillen mit Freunden, wenn man keine Lust auf grosse Koordination, sondern labern und ballern hat
 
@Carniv0re: Das mag sein, aber sowohl vom Geld her, als auch von der Zeit, werde ich es mir jetzt nicht gönnen können. Sobald ich Zeit dafür habe, ist es aber auch kein Vollpreistitel mehr. Damit verliert Avalanche schonmal einen Vollpreiskäufer.
 
An sich ganz interessant, aber wenn ich lese, dass die Engine von Just Cause 4 zum Einsatz kommt, warte ich lieber mal eine ganze Weile und viele Tests ab, bevor ich das Spiel kaufe, denn JC4 war - zumindest grafisch - echt nicht der Knaller. Das mit dem bleibenden Schadensmodell hingegen finde ich top und sorgt für ein stimmigeres Spielgefühl.
 
@Niclas: Aktualisiere mal dein Just Cause 4 mit dem Patch von letzter (?) Woche. Ich hab zuerst auch fast rückwärts gegessen, als ich die Grafik gesehen habe, da hat sich aber jetzt einiges getan. Der Patch ist allerdings auch entsprechend groß, das waren - meine ich - knapp unter oder etwas über 20 GB. Den gab's auf jeden Fall für die Xbox (und die andere Kiste), PC wollten sie schnell nachschieben.

Und Generation Zero habe ich schon im Early Access auf YouTube vom HWSQ gesehen, und das sah gut aus. Kann mir nicht vorstellen, dass da zum Release nach unten hin "optimiert" wird...
 
@Niclas: Hallo! Man kann sagen, dass ich einer der Leute bin, die sich am besten mit diesem Spiel auskennen ausserhalb von Avalanche. Grafisch hält es richtig gut mit, obwohl es nicht mal ein AAA Titel ist. Wenn du das Spiel kaufst, wirst du oft stehenbleiben, um einen Sonnenuntergang zu bewundern, oder Lichtstrahlen, die durch das Blätterdach eines Waldes dringen, oder Schneefall, der liegen bleibt und die Stimmung dämpft. An der Grafik ist echt nichts auszusetzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen