Duke Nukem Begins: So hätte der Third-Person-Shooter ausgesehen

Duke Nukem ist sicherlich ein Name, der auch noch heute bei vielen angenehme Erinnerungen an frühere Gaming-Zeiten aus­löst. Vielen ist das einstige 3D Realms- und spätere Gear­box-Spiel aber auch durch Vaporware-geplagte Endlos-Ent­wick­lung von Duke Nukem Forever bekannt.

Nun ist ein Video-Dokument aufgetaucht, das zeigt, dass der Duke auch noch andere Auftritte haben sollte (via Eurogamer).

Heutzutage werden nahezu alle bekannten Gaming-Marken überarbeitet und neu aufgewärmt, eine ganz große Ausnahme ist Duke Nukem. Ob das rechtliche Gründe hat oder daran liegt, dass der Duke alles andere als in die heutige Zeit passen würde, ist nicht ganz klar. Zwar gibt es immer wieder Spekulationen, dass die Reihe in der einen oder anderen Form zurückkehrt, aber vielleicht ist es auch besser, es bei den Erinnerungen an diese Figur zu belassen.

Vorgeschichte von Duke Nukem

Duke Nukem-Fans bleibt also nur der nostalgische Blick in die Vergangenheit und hier gibt es nun nach vielen, vielen Jahren etwas Neues. Denn vor mehr als einem Jahrzehnt arbeitete Gearbox an einem Prequel, das unter dem Titel Duke Nukem Begins die Vorgeschichte zu Duke Nukem 3D und Forever erzählen sollte.

Allzu viel war zu Duke Nukem Begins bisher nicht bekannt, doch nun hat der 3D-Artist Gregor Punchatz ein Video veröffentlicht, das er damals gemeinsam mit dem Productions-Studio Janimation im Auftrag von Gearbox erstellt hat. Das zeigt, was Begins war bzw. sein sollte: ein Third-Person-Shooter, mit viel Solo- und auch Koop-Action, Ballern aus Fahrzeugen und auch Bosskämpfen.

Punchatz: "Wir haben alles daran gesetzt, den fantastischsten Film zu machen, den Janimation je geschaffen hat. Doch leider erfuhren wir irgendwann einmal, dass das Spiel aufgrund der rechtlichen Probleme mit Duke Nukem zu dieser Zeit gecancelt wurde." Nun soll es aber die ganze Welt sehen, wie Punchatz schreibt: "Weil es immer noch ein Werk ist, auf das ich verdammt stolz bin, veröffentliche ich es 13 Jahre nach seiner Entstehung. Das gesamte Team, das mit mir gearbeitet hat, verdient es, dass es in die freie Wildbahn entlassen wird."
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich mir den Trailers ansehe, glaube ich das es nicht nur aus rechtlicher Sicht gut ist das DNB gecancelt würde. Das sieht ja gruselig aus.
 
@ThreeM: ... gruselig geil :D Oh man, bei dem Trailer kribbelt es richtig in den Händen. Schade, hätte es mit Sicherheit gekauft.
 
@ThreeM: man muss dazu aber auch sagen, dass das ganze über 10 Jahre alt ist. Aber ja, es sieht grausig aus. Liegt aber mmn auch an diesem unsäglichem 3. Person Stil.

Nichts desto trotz wird es wohl auch (hoffentlich) kein neues Duke Nukem mehr geben. Da wäre der Protest von irgendwelchen Gruppen ja quasi vorprogrammiert, zu sexistisch, zu brutal, zu bla bla irgendwas findet man schon, um sich zu beschweren...
Dann doch lieber nochmal den alten Duke 3D raus holen.
 
@jann0r: Guido Cantz in "Verstehen Sie Spaß?!"
 
@jann0r: selbst wenn es 10 Jahre alt wäre, wäre das mittlerweile 20 Jahre alte serious sam first encounter noch 1000 mal besser.
 
@ThreeM: Dem stimme ich zu! Also grafisch ok, aber ansonsten erinnert mich das an einen F2P Shooter im Webbrowser oder an "The Typing of the Dead". ^^
 
@ThreeM: Das ist ja auch kein Gameplay-Material, sondern nur ein Filmchen, das zeigen soll, was Begins ist bzw. sein sollte. Ich weiß auch gar nicht, in welcher Form das je für die Öffentlichkeit gedacht war (eher gar nicht, wenn ich daran denke, dass man hier einen RATM-Song hat, den hätte man wohl nie ffiziell lizenzieren können)
 
Nunja,... jetzt sind beide Studios, Gearbox und 3D Realms, ja wieder bei einer Firma (Embracer), also kann die Kuh demnächst mit neuen Spielen gemolken werden... das rechtliche ist ja nun kein Problem mehr ;)
 
@lurchie: Sogar ziemlich frisch in die Gruppe aufgenommen, hatte mich schon über deine Aussage gewundert.
Ganz schön günstiger Deal, wenn man so sieht für was andere Firmen über den Tisch gegangen sind.
Man muss jedoch noch erwähnen, dass Embracer derzeit die Einheiten eigenständig behandelt, wobei 3D Realms zu Saber Interactive gehört und Gearbox eigenständig (und die Rechte dort im Endeffekt noch liegen - zudem seit 2017 von Gearbox die Aussage getätigt wurde, eher kein Duke Spiel mehr).

3D Realms soll aber erst mal so weitermachen wie in letzter Zeit, kamen doch einige schöne "Retro"-Titel mit Ion Fury, Wrath und Graven raus.
Ebenso freu ich mich auf SiN: Reloaded (auch in Deutschland offiziell erhältlich im Gegensatz zu SiN Gold) und Kingpin: Reloaded.
 
Dungeon keeper könnte ea mal neu auflegen
 
@1Man: Glaube da gibt es "War for the Overworld" oder so ähnlich.
 
@morphy: Gegensatz zu dk ist das nicht so geil, an den ersten Teil kommt nichts ran.
 
das ist komplett gerendert...
 
Bestimmte Spiele kann ich mir als Third-Person Shooter einfach nicht vorstellen und der gute alte Duke gehört da definitiv mit dazu.
 
Naja, mal abgesehen davon, dass Duke Nukem 3D vor gar nicht so langer Zeit für die Switch erschienen ist, finde ich, dass dieser Trailer angesichts seines Alters doch recht gut gemacht ist. Und er passt wunderbar zur Reihe: ein selbstironisches Monstergemetzel.
 
Sieht auch für ein 10 Jahre altes "Spiel" ziemlich bescheiden aus, da gab's auch Jahre vorher schon besseres zu sehen. Aber der Riesen-Boss der den Eiffelturm als Knüppel benutzt ist cool :D
 
Weckt Erinnerungen an das "Evil Dead" Spiel.
War auch eine spassige Prügellei und hat sogar die "Tanz der Teufel"-Stimmung gut eingefangen.

Hätte hier was werden können
 
Oh je, das hat ja mal so gar nichts mehr von dem kultigen Flair von Duke Nukem 3D. Da bin ich doch irgendwie froh, dass uns diese "Invasion der Schweine" erspart geblieben ist.
 
Ich find das Video geil :)
Was die alles schon gezeigt haben, wie wäre es so oder so gewesen.. das Endprodukt war so ein, ich akzeptiere es.. Der 3D Teil von 1996? war mein erstes EGO Shooter, was ich als 12 Jähriger gespielt hatte.. und war ich mal in den Schlagzeilen? Nein :D hat also nicht geschadet :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen