Blair Witch - Launch-Trailer stimmt auf das gruselige Horrorspiel ein

Trailer, Adventure, Survival Horror, Horror, Blair Witch, Bloober Team Trailer, Adventure, Survival Horror, Horror, Blair Witch, Bloober Team
Der Entwickler Bloober Team hat das Horror-Adventure Blair Witch veröffentlicht und erinnert mit einem Launch-Trailer an den Start des Spiels. Ähnlich wie in der Filmvorlage bekommen es Spieler im Black Hills Forest mit der legendären Blair-Hexe zu tun.
Blair WitchIn Blair Witch … Blair Witch… wird eine Suchaktion … Blair Witch… zum Alptraum
Anders als im Found-Footage-Film steht im Horrorspiel allerdings ein ehemaliger Polizist im Mittelpunkt, der in dem verfluchten Wald nach einem vermissten Jungen sucht und schon bald feststellen muss, dass die Blair-Hexe mehr als nur eine Legende ist. Mit dem Schäferhund Bullet hat der Spieler zumindest einen tierischen Begleiter an seiner Seite.

Blair Witch entstand beim Entwickler Bloober Team, der Spieler bereits mit Layers of Fear und Layers of Fear 2 das Fürchten lehrte. Das Spiel ist für den PC und die Xbox One erhältlich.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In VR wär es gekauft. So aber leider nichts besonderes :(
 
@knallermann: Noch nicht mal in VR. Habe mir ein Let's Play angeschaut und muß sagen dass das Spiel total langweilig ist.

Hund schnappen o. ggf. vom Nachbarn ausleihen und im dunkeln durch den Wald Gassi gehen ist genau so grusselig und kostet kein Geld.
 
Ich werde solche Spiele die nicht lokalisiert werden nicht mehr unterstützen. In letzter Zeit kommen immer mehr Spiele raus, in denen man das Englische Gequake mit anhören muss und die nur noch deutsch untertitelt sind. Ich hab das Gefühl das man die mehr kosten da sparen möchte aber für mich geht dadurch viel von der Atmosphäre verloren. Schade
 
@Mister Big: Vor 2, 3 Jahren hat mich das auch gestört. Irgendwann hab ich mich aber daran gewöhnt und heutzutage spiele ich Games nur noch auf Englisch, weil ich persönlich die originalen englischen Voice Actor oft besser finde (und für mich persönlich besser in die Atmosphäre passen).

Ich muss aber auch sagen, dass ich seit den 2, 3 Jahren viel Englisch aufnehme und ich nun Englisch genauso gut verstehe wie Deutsch und ich Englisch inzwischen auch als nativ empfinde.

Ich bin aber nicht Jedermann, du hast also Recht dass Entwickler ihre Spiele lieber lokalisieren sollten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen