Samyang XP 10mm F3.5: Besondere Festbrennweite für Architektur

Bei den Festbrennweiten hat man es meist mit 35mm-Objektiven zu tun. Es kann jedoch sehr reizvoll sein, auch deutlich kürzere Brennweiten auszuprobieren. Dafür bietet Samyang ein recht interessantes Objektiv, das auf 10mm ausgelegt ist und sich vor allem gut für Architekturaufnahmen eignet. Unsere Kollegen von VaueTech TV haben das Produkt natürlich sogleich getestet.

Solides Metall

Das Objektiv Samyang XP 10mm F3.5 ist sowohl für Nikon- als auch Canon-Kameras verfügbar. Bei der Bildqualität gibt es kaum etwas zu bemängeln. Das darf man bei einem Preis von um die tausend Euro letztlich aber auch erwarten. Aber auch das Äußere des Objektivs ist dank einer Metall-Schale robust und gut verarbeitet.

Für ein großes Fragezeichen sorgt allerdings die Design-Entscheidung, den Fokusring komplett glatt zu machen. Insbesondere bei kaltem Wetter, wenn man doch gern Handschuhe trägt, ist die Nutzung des Einstellrades damit eine ziemlich rutschige und ungenaue Angelegenheit. Und optional ist die Bedienung an dieser Stelle keineswegs, denn das Objektiv verfügt schlicht nicht über einen Autofokus.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen