Panasonic bestückt High End-Segment der Kompaktkameras neu

ValueTech, Fotografie, Panasonic, Kompaktkamera, Lumix LX100 II ValueTech, Fotografie, Panasonic, Kompaktkamera, Lumix LX100 II
Es gibt sie durchaus noch: Die klassischen Kompaktkameras, die angesichts des Booms der Smartphone-Fotografie schon fast auszusterben schienen. Aktuell wartet hier Panasonic mit seiner neuen Lumix LX100 II auf, die zum High End in dem Segment gehört. Diese kommt unter anderem mit einem neuen Bildsensor daher, bei dem der Hersteller hier auf ein spezielles Format setzt.

Die Kollegen von ValueTech TV haben das neue Produkt der Japaner getestet und wissen viel Gutes zu berichten. Letztlich stellt die Lumix durchaus ein System dar, das so manchem Nutzer eine ähnliche Qualität liefert, wie es sonst DSLRs oder Systemkameras schaffen. Größter Schwachpunkt dürfte bei dem System sein, dass man kein Mikrofon anschließen kann, was Video-Aufnahmen teilweise schwierig machen kann.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"das so manchem Nutzer eine ähnliche Qualität liefert, wie es sonst DSLRs oder Systemkameras schaffen." - Nun ja, für "normale", unproblematische Situationen bei guter Beleuchtung kann man nahezu jede Kamera nehmen, die Spreu trennt sich erst vom Weizen, wenn es an Extremsituationen geht. Schnelle Bewegungen, Dunkelheit, hohe Kontraste usw.
 
@rallef: ja, bei "manchen Nutzern ... ähnliche Qualität" kann man praktisch alles unterbringen bis hin zur simpelsten Lochkamera.
 
Hallo WF, könntet ihr bitte die Beiträge mit den Schwafelvideos von Valuetech, die leider im Text keine relevanten zusammenfassenden Informationen enthalten, bitte gleich in der News-Liste im Ticker kennzeichnen? Ein stilisierten Videokamera-Symbol, gern auch mit VT dazu, oder sowas in der Art wäre dann ein gutes Indiz, solche "News" erst gar nicht zu öffnen.

Das Thema finde ich zwar interessant und habe deswegen z.B. diese Meldung hier angeklickt, aber für diese selbstverliebten Videos habe ich generell weder Zeit noch Muße. Daher wäre es hilfreich, solche Beiträge zu kennzeichnen.
 
@Drachen: Aber WF will doch, dass du klickst... ^^
 
@bigfraggle: Klar - übrigens auch, wenn sie steinalte Meldungen wieder und wieder als neu einstellen. Wohin das führen muss, ist absehbar.
 
@Drachen:
Nur als Info:
Im aktuellen Firefox werden diese lästigen Videos geblockt.
Wobei winfuture.de einer der letzten ist, der überhaupt noch so was macht...
 
@Sonnenschein11: Ich habe das Häkchen unterm Video für den Autostart entfernt, die Dinger an sich stören also nicht so sehr. Ärgerlich bleibt, dass man vorher nicht erkennt, dass man wieder auf so eine leere Hülle eines Beitrages hereingefallen ist, die keinen brauchbaren Inhalt enthält, sondern eben nur solche hohlen Schwafelvideos.
Blocken ist also nicht das Thema und selbstredend halte ich meine Software aktuell, Firefox ist also bei der derzeit aktuellsten version 64.0.
 
@Drachen: Es wäre auch schön, wenn man solche belanglosen Kommentare wie deinen kennzeichnen würde, damit man sie gar nicht erst lesen muss - aber man kann nicht alles haben^^

Ernsthaft: Du hättest die Zeit an der Tastatur auch für konstruktive Kritik nutzen können, also z.B. schreiben welche Informationen dir ganz konkret fehlen. "keine relevanten zusammenfassenden Informationen" ist als Kritik an einem Video, in dem über Sensor, Serienbild, AF-Geschwindigkeit, Videomodus und Co. gesprochen wird, sonst nicht wirklich ernstzunehmen.
 
@Stratus-fan: freundlicher Tipp: erwirb doch bitte endlich mal Lesekompetenz.

Es fehlen ALLE Informationen. Man erfährt im Text praktisch nur, dass es irgendwas Neues gibt und man im Schwafelvideo - VIELLEICHT mehr oder gar ausreichende Details geben KÖNNTE. Aber im Text selber ist alles Fehlanzeige. Ein neuer Sensor mit neuem Format sagt genau nichts und mehr erfährt man auch nicht.

Du forderst konstruktive Kritik, dabei erkennst du sie nicht einmal, wenn sie dir die Sicht auf deinen Bildschirm versperren würde. Nichts verstanden, aber mosern ....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen