Geekom MiniAir 11: Mini-PC jetzt in einer schicken Sonderausgabe

Den Geekom MiniAir 11 gibt es seit kurzem in einer Sonderausgabe. Der Hersteller setzt bei dem Mini-PC auf einen Intel-Prozessor des Typs Celeron N5095. Jener entstammt der 11. Intel-Prozessor-Generation. Der MiniAir 11 verfügt ab Werk über 8 GB RAM. Wem der Arbeitsspeicher nicht ausreicht, der kann jenen einfach upgraden: Ein RAM-Slot ist bei Auslieferung frei. Die interne SSD ist mit 256 GB so kompakt wie der Computer selbst. Der Mini-PC aus dem Hause Geekom kann mit einem leisen Betriebsgeräusch und einer dem Preis entsprechenden Performance überzeugen. Der Hersteller hat zwar nicht das Datenblatt, dafür aber den Lieferumfang und das Design des Gerätes verändert. Einen ersten Unterschied merkt man bereits, wenn man die Verpackung bekommt: Diese ist deutlich größer geworden. Den größten Fokus der Sonderausgabe legt Geekom auf das Design und die damit verbundene Botschaft: Der Mini-PC soll so besonders wie der jeweilige Besitzer sein.
Geekom MiniAir 11 Geekom MiniAir 11 Geekom MiniAir 11
Der Aufdruck auf der Oberseite des Mini-PCs sieht durchaus schick aus. Wünschenswert wäre es gewesen, wenn das blau-grüne Muster leuchten würde, sobald das Gerät eingeschaltet wird. Im Lieferumfang der Sonderausgabe befindet sich auch das Maskottchen der chinesischen Firma. Der Geekom-Adler hört auf den Namen Geagle. Diese Wortschöpfung leitet sich vom englischen Wort "Eagle" und den ersten Buchstaben des Herstellers Geekom ab. Der Adler ist mit einem Funkgerät bzw. Headset ausgestattet. Eventuell könnte man den Geagle langfristig als Deko auf den Mini PC stellen. Damit würde aber das Logo auf dessen Oberseite verdeckt werden. Im Lieferumfang befindet sich auch ein Mousepad. Auf jenem ist das Geekom Motto ("We Love. We Pursue.") abgedruckt. Stellt man ein Touchpad auf das Mauspad, wird allerdings jenes Muster verdeckt. Der restliche Lieferumfang gleicht der Standard-Ausgabe: Geekom liefert eine Tragetasche, ein HDMI- und Display-Port-Kabel sowie eine VESA-Halterung mit.

Geekom MiniAir 11Geekom MiniAir 11Geekom MiniAir 11Geekom MiniAir 11Geekom MiniAir 11Geekom MiniAir 11

Nur wenig teurer

Die Geekom MiniAir 11 Special Edition richtet sich vor allem an Fans des chinesischen Herstellers. Das Maskottchen ist dabei eine nette Dreingabe, die im schlimmsten Fall aber nur auf dem Schreibtisch verstaubt. Durchaus nützlich hingegen kann das gepolsterte Mauspad sein. Bereits bei der Standard-Version hat unser Kollege Timm Mohn die Glasplatte auf der Oberseite positiv hervorgehoben. Die neue Verzierung lässt jene nicht weniger hochwertig wirken. Der Aufpreis für die Sonderausgabe hält sich im Rahmen: Beide Varianten liegen nur 10 Euro auseinander. Beim Hersteller selbst erhält man aktuell einen 40 Euro Rabatt auf die Sonderausgabe des MiniAir 11. Hierfür muss der Gutscheincode "19thAIR11BOX" am Checkout eingegeben werden. Das Angebot wurde zur Feier des 19. Geekom-Jubiläumsverkaufs entworfen. Der Gutscheincode lässt sich bis zum 31.10 einlösen. Zum Standard-Produkt erschien bereits ein kompletter Testbericht.

Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
Jetzt einen Kommentar schreiben