Asus ROG Strix Scar III - Neue Gaming-Notebooks mit 240 Hertz

Asus, Computex, NewGadgets, Johannes Knapp, Computex 2019, ASUS ROG, ASUS ROG Strix, Strix, ASUS ROG Strix Scar III, ASUS ROG Strix Scar, ROG Strix Scar III, Strix Scar III Asus, Computex, NewGadgets, Johannes Knapp, Computex 2019, ASUS ROG, ASUS ROG Strix, Strix, ASUS ROG Strix Scar III, ASUS ROG Strix Scar, ROG Strix Scar III, Strix Scar III
Unter der Bezeichnung ROG Strix Scar III hatte Asus auf der diesjährigen Computex neue Gaming-Notebooks vorgestellt. Käufer können hier zwischen verschiedenen Konfigurationen wählen und je nach Vorliebe ein 15 oder 17 Zoll großes Display mit jeweils bis zu 240 Hertz erhalten. Intern werden maximal ein Intel Core i9-9880H, eine Nvidia RTX 2070 sowie 32 GB DDR4-RAM geboten. Unser Kollege Johannes Knapp hat sich das Notebook vor Ort ein wenig genauer angeschaut.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube

Alle News von der Computex 2019 Neuigkeiten von der Technik-Messe aus Taiwan
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also mehr als Full HD (1440p oder 2160p) kann man mittlerweile wirklich erwarten!
 
@lalla: hhhmmm 1440p ist aber weniger als Full HD. Wieso sollte man mit weniger zufrieden sein?
und 2160 ist nun auch nicht so viel mehr als die 1920 bei FullHD. Oder kann es sein, daß du was durcheinander bringst?
FullHD 1920/1080
4k 3840/2160

Und jetzt zum Problem ansich, eine höhere Auflösung auf der kleinen Diagonale macht nicht wirklich Sinn, zum einen müssten die Pixel um Faktor 4 kleiner werden, wobei sich dann die Frage stellt ob noch genug Licht durchkommt zum anderen steigt der rechenaufwand der Grafikkarte weil 4 mal so viele Pixel berechnet werden müssen. Auf 65zoll mit 5 Metern Abstand sieht das super aus, aber am Laptop, wo der Spieler wahrscheinlich eh die Details runter dreht??!! Und hat man dann ein 4k panel muss man Windows doch wieder hochskalieren damit man was erkennt, weil alles viel zu klein ist, somit geht das mehr an Pixeln durch die Skalierung wieder verloren.
 
@darkerblue: 1440p (2560×1440) ist natürlich mehr als Full HD (1080p: 1920x1080).
 
Was mich bei aktuellen ASUS ROG Strix Modellen mit einer GeForce RTX 2070 / 2080 sowie mindestens einem i7-9750H aktuell noch abschreckt sind erste Testberichte, dass diese der Abwärme geschuldet beim fordernden Titeln beeindruckend laut werden. (Mir ist schon klar, dass solche Geräte nie flüsterleise sein werden und ich meine hier grade wirklich laut-laut.)

@winfuture: Konnte sich euer Kollege einen Eindruck von der Lautstärke machen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen