The Walking Dead - Ausblick auf die Bonus-Folgen von Staffel 10

Trailer, Serie, Zombies, The Walking Dead, AMC, Fox Trailer, Serie, Zombies, The Walking Dead, AMC, Fox
Eigentlich ist das Finale der zehnten Staffel der Zombie-Serie The Walking Dead schon längst gelaufen. Bereits vor ein paar Monaten wurden allerdings sechs Bonus-Episoden versprochen, welche die Story noch einmal mit zusätzlich erweitern sollen. Ein Trailer gibt jetzt einen Ausblick auf das, was die Überlebenden - und natürlich auch die Zuschauer - demnächst erwartet.

Nachdem der Kampf gegen die Flüsterer in der bislang letzten Folge sein Ende fand, sollen die Folgen von "Staffel 10C" weitere Einblicke in das Leben mehrerer Hauptfiguren liefern. So wird mehr über Maggies längere Reise enthüllt werden und Daryl, Carol Gabriel und Aaron müssen sich neuen Herausforderungen stellen. Auch dürfte sich zeigen, wie es mit der Gruppe um Eugene weitergeht, die zuletzt gefangengenommen wurden. Zuletzt werden Fans mehr über Negans Vergangenheit erfahren.

In den USA sind die neuen Folgen ab dem 28. Februar 2021 zu sehen. Die Deutschlandpremiere findet einen Tag später, also am 1. März, statt. Einen Termin für die elfte und dann auch letzte Staffel gibt es derzeit noch nicht.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dieses GZSZ für Zombiefans sollte langsam sein Ende finden. So wirklich Neues kommt da nicht, in jeder Staffel wird lediglich aufgewärtm. Hätte mit Staffel 8 enden müssen.
 
@topsi.kret: Staffel 8 habe ich schon nicht mehr geschafft zu ende zu gucken. Irgendwann ist einfach gut und die Story war für mich nach dem Gefängnis schon irgendwie zu ende.
 
@L_M_A_O: Der Konflikt mit Negan war schon noch gut, aber die Flüsterer waren einfach daneben.

Und was mich diese Serie wieder bestätigt: Die Menschheit kann noch so sehr in der Klemme stecken, sie würde nie zusammenhalten.
 
@topsi.kret: Mit Negan fand ich es aber viel zu langatmig.

"Und was mich diese Serie wieder bestätigt: Die Menschheit kann noch so sehr in der Klemme stecken, sie würde nie zusammenhalten."
Man muss aber auch bedenken, das es eine Serie aus den USA ist, richtig verstehen kann ich die Mentalität in dem Land nicht. Ich glaube je nach Mentalität sähe das in anderen Ländern ganz unterschiedlich aus.
 
@L_M_A_O: Brauch mir nur anschauen, was gerade während einer weltweit grasierenden Pandemie passiert ;-) Das ist leider kein Alleinstellungsmerkmal der Amis.
 
@L_M_A_O: Ja, die Negan Story war mir auch zu langatmig. Hab zwar bis zum Ende geschaut, finde aber viele Entscheidungen, welche die Charaktere getroffen haben auch irgendwie unpassend. Schlussendlich fande ich Negan aber sehr wichtig und einen besseren und nachvollziehbareren Gegner als den Gouverneur. Ich kann aber auch verstehen, dass man nach dem Gefängnis in ein Loch gefallen ist. Bis die Serie dann wieder genug Fahrt aufnimmt, dauert es ein bisschen. Und wird zudem durch die bereits angesprochene, langatmige Geschichte getrübt.
 
@topsi.kret: und ohne rick ist es einfach auch nix mehr.
 
@AlfredoTorpedo: Das sowieso
 
@topsi.kret: Solche Posts wie deiner sind die Energie nicht wert, mit der sie geschrieben worden. Erstens, bist du nicht ausschlaggebend, und DU sowieso schon mal gar nicht. 2. Heutzutage sind Viewerzahlen wesentlich genauer zu messen als im normalen TV. Es gab daher wohl genug Leute die es sehen wollten, sonst hätte das Studio das Geld nicht investiert und die Serie abgesetzt.

Naja und von all dem abgesehen...du scheinst nicht in der Lage zu sein zu entscheiden etwas nicht mehr schauen müssen. Sondern hängst davor und beschwerst dich dann. Was viel über dich aussagt. Oder falls du es nicht gesehen hast und einfach nur einen weiteren sinnlosen Post verfassen wolltest...DU musst es ja nicht schauen, es kann dir also egal sein, wie lange es hingezogen wird.
 
@fieserfisch: Na Hauptsache, Du hast entsprechend mehr Energie dafür aufgebracht, mir mitzuteilen, dass Dich mein Kommentar nicht interessiert, Du es aber trotzdem nicht geschafft hast, einfach weiterzugehen (warum auch immer), was Du quasi bei mir bemängelt hast (ich müsste die Serie ja nicht schauen) ... Bravo.
 
ist leider nur noch langweilig geworden.
 
@hausratte: Ja eben.
 
Die erste Folge von Staffel 10 hat schon gelangt.So ein komplett blödsinniges Aufmarschieren mit Tür aufhalten, Zombies in den Speer laufen lassen und Tür wieder zuknallen, habe ich noch nicht gesehen. Das war zum Fremdschämen schlecht. Das ist so dermaßen unglaubwürdig geworden, mir schleierhaft wie man die Serie echt noch gut finden kann.
 
Was ist eigentlich unrealistischer? Dass Zombies sich über Jahre halten ohne zu verwesen, oder dass die Überlebenden weissere Zähne haben als wir Europäer? :D
 
@kebab3000: Da es sich um eine fiktive Story handelt, stellen sich beide Fragen eigentlich nicht. Das Zombievirus könnte den Zerfall der Zellen auch verlangsamen, um möglichst lange im Wirt zu überleben. Was die Zähne betrifft, gebe ich dir aber Recht. Da müsste zumindest Zahnstein aufkommen. :-D
 
@kebab3000:
Eigentlich ist das in der Serie gut gemacht. Man sieht den Zombies schon an, wie lange die nun ein Untot sind. Hatten sogar welche dabei, die waren quasi in Bäume eingewachsen.

Also DAS kann man der Serie nicht vorwerfen... ;)
 
@tomsan: Jup und in der neuen Staffel sind die so vertrocknet, sie könnten insta anfangen zu brennen.Wenn sie die Kehle aber aufgeschnitten bekommen, bluten sie 50 Liter raus.
 
@Sl!mo:
haha... ja stimmt schon. Zunder mit ordentlich Suppe drin.

Und dafür, dass sie ja eigentlich so schwach sind und flott umpurzeln, schaffen sie es immer mit Leichtigkeit ganze Brocken rauszunagen oder jemanden flott zu auszuweiden.. :D

Was mich vielmehr wundert, dass die Überlebenden ja immer kurz vor dem verhungern stehen müssten. Aber alles doch recht konstantes Gewicht seit Jahren haben.

Naja, bis halt hin dazu, dass die Menschen noch immer zu dämlich sind. wieviel Zäune müssen denn noch umstürzen, bevor sie einfach mal vernünftig tiefe Gräben machen? Vor mir aus auch zusätzlich. Aber so werden die ja nun permanent überrumpelt.
Apropos. Also wenn die nun schon zu 99% in den Hals, Schulter oder Fuss gebissen werden, von den cleveren Biestern ;) ....warum nicht mal Leder Armschienen und Co für alle die rausgehen. Also würde ICH definiv anlegen. :D

Ach egal... ist ja nun für alle bald ausgelitten ;)
 
@tomsan: Dies. Die Glaubwürdigkeit ist einfach bei unter Null angekommen. Genauso wie diese Typen die unter denen Leben. Seit Generationen...
Bei mir is seit Staffel 6 glaube ich die Luft raus. Habe aber alles geguckt bis jetzt die 10! Da geht einfach nix mehr. Die Personalie Negan war nochmal richtig Klasse. Schade eigentlich drum.
Grüße
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen