Jurassic World 3: Das sind die ersten 5 Minuten des Dino-Blockbusters

Universal Pictures hat den Prolog zu Jurassic World: Ein neues Zeit­al­ter (Jurassic World: Dominion) veröffentlicht, der uns auf den Kinostart im kommenden Sommer ein­stim­men soll. Zu se­hen gibt es zu­nächst ei­nen Blick zu­rück in die Ära der Di­no­sau­ri­er, bevor die Rie­sen­ech­sen dann auch wie­der in un­se­rer Zeit auftauchen.

Das fünf Minuten lange Video zeigt uns zunächst, wie unsere Welt vor rund 65 Millionen Jahren aussah - oder zumindest, wie sich Hollywood das Zeitalter der Dinosaurier vorstellt. Wir sehen also riesige, aber friedliche Brachiosaurier, Schwärme größerer und kleinerer Flugsaurier und Fleischfresser, die um ihren Platz an der Spitze der Nahrungskette kämpfen. Zum Schluss sehen wir zudem eine Mücke, die ja vielleicht sogar die kostbare Dino-DNA in unsere Zeit gerettet hat.

Im zweiten Teil des Clips kehren wir dann wieder in die Gegenwart zurück, wo ein T-Rex die Besucher eines Autokinos aufmischt. Wo das riesige Tier herkommt, verrät die Vorschau hingegen noch nicht. Überhaupt sind bislang nur wenige Details zur Handlung des Films bekannt. Dieser dürfte aber direkt an das Ende des zweiten Teils aus dem Jahr 2018 anknüpfen, bei dem mehrere Dinosaurier aus der Gefangenschaft befreit wurden.

Jurassic World: Ein neues Zeitalter startet am 9. Juni 2022 in den deutschen Kinos. Regie führt erneut Colin Trevorrow. Neben Chris Pratt und Bryce Dallas Howard kehren unter anderem auch Sam Neill, Jeff Goldblum und Laura Dern aus der originalen Jurassic Park-Trilogie zurück.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir gut, dass sie wieder die Diskussion über die unwissenschaftliche Darstellung aufgreifen.

Sie sagen nun also, dass die im Labor erschaffenen Dinos eben einfach nicht die originalen sind.

Das wurde ja vorher auch immer mal wieder Erklärt, z. B. mit der eingefügten Frosch DNA, aber jetzt wirds auch nochmal bildlich dargestellt.
 
wie zum teufel kommt ein dino ins kino ^^
 
@Souldancr: lieferanteneingang
 
@0711: möglich. oder er hat sich bis zum beginn der vorstellung aufm wc versteckt...
 
Wenn die ersten 5 Minuten schon so schlecht geschrieben sind brauchst den Rest auch nicht sehen.

JW2 war ja schon Rise of Skywalker im Dino Gewand. Absoluter Schrott
 
@Kiergard: Sind halt 0815 Storys, wo es nur auf Action und schönen Effekten ankommt. Ich fand den zweiten auch ziemlich unterirdisch. Der erste Teil war noch ganz unterhaltsam, wenn man die Story ausblendet.
 
Was war das für ein Vieh, das den T-Rex getötet hat?
 
@Jonas_D: Der T-Rex war bei weitem nicht der grösste Raubsaurier. Da gabs noch ganz andere Kaliber - die eben auch einen T-Rex vernascht haben.
T-Rex ist nur der bekannteste.
 
@Planlos: Also vernascht wurde der T-Rex nicht wirklich. Er war zwar nicht das größte Landraubtier überhaupt, aber zu seiner Zeit schon. Die größeren Spinosaurus und Giganotosaurus lebt etwa 30-40Mio Jahre früher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen