Jurassic World 3: Das sind die ersten 5 Minuten des Dino-Blockbusters

Universal Pictures hat den Prolog zu Jurassic World: Ein neues Zeit­al­ter (Jurassic World: Dominion) veröffentlicht, der uns auf den Kinostart im kommenden Sommer ein­stim­men soll. Zu se­hen gibt es zu­nächst ei­nen Blick zu­rück in die Ära der Di­no­sau­ri­er, bevor die Rie­sen­ech­sen dann auch wie­der in un­se­rer Zeit auftauchen.

Das fünf Minuten lange Video zeigt uns zunächst, wie unsere Welt vor rund 65 Millionen Jahren aussah - oder zumindest, wie sich Hollywood das Zeitalter der Dinosaurier vorstellt. Wir sehen also riesige, aber friedliche Brachiosaurier, Schwärme größerer und kleinerer Flugsaurier und Fleischfresser, die um ihren Platz an der Spitze der Nahrungskette kämpfen. Zum Schluss sehen wir zudem eine Mücke, die ja vielleicht sogar die kostbare Dino-DNA in unsere Zeit gerettet hat.

Im zweiten Teil des Clips kehren wir dann wieder in die Gegenwart zurück, wo ein T-Rex die Besucher eines Autokinos aufmischt. Wo das riesige Tier herkommt, verrät die Vorschau hingegen noch nicht. Überhaupt sind bislang nur wenige Details zur Handlung des Films bekannt. Dieser dürfte aber direkt an das Ende des zweiten Teils aus dem Jahr 2018 anknüpfen, bei dem mehrere Dinosaurier aus der Gefangenschaft befreit wurden.

Jurassic World: Ein neues Zeitalter startet am 9. Juni 2022 in den deutschen Kinos. Regie führt erneut Colin Trevorrow. Neben Chris Pratt und Bryce Dallas Howard kehren unter anderem auch Sam Neill, Jeff Goldblum und Laura Dern aus der originalen Jurassic Park-Trilogie zurück.
Jetzt einen Kommentar schreiben