Ab heute bei Netflix: Bloodshot - Die Comic-Verfilmung mit Vin Diesel

In Bloodshot wird Vin Diesel zu einem unbesiegbaren Supersoldaten, der unter der Kontrolle eines machthungrigen Konzerns steht.

Bloodshot entspringt allerdings weder dem Marvel- noch dem DC-Universum, sondern basiert auf einer Serie von Valiant Comics. So wie die Vorlage erzählt auch der Film die Geschichte des Soldaten Ray Garrison (gespielt von Vin Diesel), der während eines Einsatzes getötet, mithilfe ganz besonderer Nanotechnologie jedoch als sogenannter "Bloodshot" wiederbelebt wird. Die kleinen Roboter in seinem Blutkreislauf verleihen Garrision übermenschliche Kräfte - allerdings kann der Konzern hinter der fortschrittlichen Technologie nun auch die Gedanken des Supersoldaten kontrollieren und so auch dessen Handeln maßgeblich beeinflussen.

Neben Actionstar Vin Diesel sind unter anderem noch Eiza González, Sam Heughan und Guy Pearce mit von der Partie. Deutscher Kinostart war der 5. März 2020. Auf Netflix ist der Film ab dem 27. Oktober 2021 zu sehen.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt ein wenig wie Universal Soldier
 
@Fropen: Ist es letzten Endes auch, nur auf Grund der jüngeren Vergangenheit des Film modernen erzählt. Der Plot ist sehr ähnlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen