Spielen statt Auge abkleben: Neue Therapie für sehbehinderte Kinder

Neu entwickelte Computer-Spiele sollen dafür sorgen, dass Kinder mit einer bestimmten Sehbehinderung besser behandelt werden können. Die bisherige Therapie bestand bisher lediglich darin, das funktionierende Auge abzukleben, damit das andere ... mehr... Auge, Mensch, Iris Bildquelle: Laitr Keiows (CC BY-SA 3.0) Auge, Mensch, Iris Auge, Mensch, Iris Laitr Keiows (CC BY-SA 3.0)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessant. Jetzt weiß ich endlich, warum ich immer mal wieder diese Kinder mit abgeklebtem Auge sehe. Hatte schon die Befürchtung, dass das so ein Hipster-Ding ist.
 
"und dem Abkleben des besseren Auges" - Und das bessere Auge nimmt davon keinen Schaden?!
 
"Hier können die Kinder weiterhin beide Augen benutzen. Allerdings werden ihnen für jede Seite eigene Bilder präsentiert ..."
Wie darf man sich das vorstellen?
Wie bei VR mit einer Brille und damit pro Auge ein eigenes Bild oder was für ein "Verfahren" nutzt man dafür?
 
@Tical2k: wäre die einzig logische Schlussfolgerung. Mit shutterbrillen wäre das auf Dauer nix.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen