Absturzgefahr: Das iOS-Kontrollzentrum hat einen nervigen Bug

iPhone-Besitzer werden derzeit von einem Bug im iOS-Kontrollzentrum heimgesucht, der das Smartphone zum Absturz bringen kann. Auslöser ist die Auswahl von mindestens drei der im Kontrollzentrum angezeigten Buttons gleichzeitig. mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Bildquelle: Alexander Böhm Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Alexander Böhm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Three Finger Death Punch ^^
 
mit ios wäre das nicht passiert... oh wait :]
 
Plastikrahmen drum, Problem gelöst.
 
@happy_dogshit: Das bringt auch nichts mehr mit nem Hammer Draufschlagen würde eher Helfen
 
Ja ja, wird bald gefixt - fertig. 0.o
 
"einen netvigen Bug"? mal nen Frage an den Schreiberling: eventuell mal überlegt, nicht täglich gleichzeitig drei Symbole im Kontrollzentrum anzuklicken?
also würde nicht einmal einen Sinn darin sehen. und delbst wenn es mal oassieren würde, dann lasse ich es beim nächsten mal.

und jetzt die Frage: was ist daren nervig? die eige Dummheit?
 
@mirkopdm: klar muss ich dir Recht geben... "welcher Mensch auf der Welt braucht das mit drei Finger ein Menü zu bedienen welches für 1 Finger ausgelegt ist... und wenn es mir DOCH mal passiert, dann lass ich es eben das nächste mal" ....

ABER es gibt einen Unterschied zwischen ich will ein perfektes Produkt für viel viel Geld verkaufen oder technisch gesehen passt das schon. Und diese Sprüche "dann tu es einfach nicht" hat Jobs auch gesagt, und obwohl er erfolgreich war und bei 30% der Weltbevölkerung beliebt war (was die wenigsten schaffen) bin ich (persönlich) der Meinung, wenn der Kunde König sein soll, dann muss ICH (als Hersteller) notfalls die Krone nachpolieren und nicht sagen, dreh die Krone so, dass man den Fleck nicht sieht!
 
@bear7: Der Kunde ist bei Apple aber nicht König...Sondern eher der Bauer, dem gesagt wird, was er braucht und was nicht...

Aber immer wieder lustig zu lesen, dass bei iOS sowas runtergespielt wird mit:"egal, sowas macht man eh nicht..." oder "kann man vernachlässigen weil..."
Aber wenns sowas bei Android geben würde, dann wäre das Gelächter groß, wie verbuggt doch Android ist und kein Vergleich zu dem sauberen, astreinen iOS ist...

:D
 
@Comromeoz: dafür bekommt man bei Android "Systemupdates" via Playstore. Aber hey, lustig wie sowas immer runtergespielt wird. Hauptsache man kann mal wieder Apple bashen weil irgendwer was gefunden hat das bei normaler Nutzung nicht passiert.
 
Wäre das bei Windows Passiert hätten wir hier schon gut 100 Kommentare die Windows 10 die NSA oder Donald Trump für alles schlechte in der Welt Verteufeln würden aber gleichzeitig Windows 7 und XP in den Olymp loben.

Aber hey ihr seht das Falsch It's not a bug, it's a feature! das muss so .
 
@Freddy2712: Dann sei froh, es ging ja nicht um Windows 10, und die 3 User können aufatmen.
 
@topsi.kret: Und der halbe MacOS oder Linux Anwender erst ;)
 
@topsi.kret: burn :D
 
Doof wenn ein Finger so dick ist wie drei.
 
Nervig wäre es wenn man es wirklich machen müsste. Vorgesehen ist es nicht (Auch nicht bei Android)
Nun hat es jemand entdeckt und ich denke es wird so schnell wie möglich behoben.
Nur mal so am Rande ..... hab's probiert, hat noch gefühlte 10x endlich geklappt. Teufel war das nervig. Hoffentlich passiert mir das nicht noch mal. Dann ist Apple für mich gestorben.
 
mal so ne frage: wenn ich nervige bugs finde, gibt es eine möglichkeit die irgendwo zu melden? habe viele ios versionen hinter mir, und diese bugs wurden nie behoben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen