Große Übersicht: Disney startet "tonnenweise" neue Star Wars-Projekte

In der Nacht auf heute hat Disney eine Content-Offensive angekündigt und dieser Begriff ist auch nicht übertrieben. Denn der Medienkonzern wird vor allem die Marken Star Wars sowie Marvel ausbauen und die An­zahl an neuen Projekten ist ... mehr... Star Wars, Disney+, Disney, Andor, Obi-Wan Kenobi, Rogue Squadron, Ahsoka Star Wars, Disney+, Disney, Andor, Obi-Wan Kenobi, Rogue Squadron, Ahsoka Disney

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War zu erwarten, dass Disney die Marke Star Wars bis zum Abwinken ausschlachtet... leider.
Ich warte nur noch darauf, dass irgendwann ein Film kommt, in dem ständig gesungen wird wie in den üblichen Disney-Filmen. ;)
 
@Mordy: Wenn die Qualität so hoch ist wie bei The Mandalorian, dann können sie so viel schlachten wie sie wollen ;)
 
@Mordy:

Solange das nun auf dem Niveau von Rogue One, Mando und auch Clone Wars ist: gern!

Ausgeschlachtet wurde SW doch eh schon komplett. Von Frühstücksflocken über Unterwäsche und Schuhe, gibt/gab es doch nichts, wo Star Wars drauf vermarktet wurde. Oder Filmen wie "Die Ewoks" oder die "Freunde im All" Serie.

Uuuuuund es gibt sogar deine Befürchtung schon ;)
Das "Holiday Special"! Erster Auftritt von Boba Fett damals. Und ich meine sogar mit Chewies singender Familie :D
 
@tomsan: Jaaaa... das Holiday Special. Aber das ist doch eher die Ausnahme. Ich stelle mir das gerade so vor, dass im finalen Kampf die Protagonisten einen von Gut und Böse schmettern wie in Rapunzel, Eiskönigin oder so. :D
 
@tomsan: "...Von Frühstücksflocken über Unterwäsche und Schuhe,..."

Spaceballs, der Flammenwerfer...

;-)
 
@Mordy: Hängt davon ab. Es gab gutes, gab aber auch viel Schrott. Rouge One, Mandalorian waren wirklich gut. Dem steht aber leider auch sehr viel Schrott gegenüber.

Aber das gab es auch schon früher. Sie das legendäre Star Wars Holiday Special von 1978 https://de.wikipedia.org/wiki/The_Star_Wars_Holiday_Special
 
@Mordy: Von mir aus können die jeden Monat irgendwas neues aus Star Wars bringen. Ich kann mich nicht Satt daran sehen. Alleine das sind mir schon die 9,00€ wert.
 
Ich bin so froh, mich zu einem Menschen entwickelt zu haben der nicht zu der "früher war alles besser" Gruppe zu gehört. Was man mit dieser Einstellung so alles verpasst! Ich liebe Star Wars und freue mich auch auf Veränderung, Episode 4 bis 6 müssen nicht ständig wiederholt und kopiert werden nur um das Star Wars nennen zu dürfen. Wir waren damals jung und leicht zu beeindrucken, da sind viele emotionale Verknüpfungen und Erinnerungen. Das macht diese Episoden aber nicht zum heiligen Gral der Film- und Erzählkunst.
 
@Matico:

"Heute ist alles besser" stimmt aber auch nicht.
Meine Kinder mögen EP7-9 auch nicht sonderlich, sondern ziehen da vorige Episoden vor.

Genauso wenig, wie die Serie "Resistance" bei denen ankommt.

Ich finde gerade er Mandalorianer geht wieder "back to the roots" und der "früher war alles besser" Zeit: Langsame Erzählung, simple Handlung, kein permanentes Setting-Hopping, ruhige Kamera, markanter Score/Musik.
Gerade die letzten Filme leideten mMn nach unter den obigen Punkten.
 
Disney bringt 5 Filme in 6 Jhren...wo eigentlich 6 Filme geplant waren. Die Kritiken sind mies, einer floppt total und jedermann schreit nach Qualität statt Quantität.

Disney: Wir hören euch! Mandalorian hat euch gefallen, dh ihr wollt einfach Serien und keine Filme!

Community: Nein, das haben wir nicht gesagt...

Disney: Hier habt ihr massenproduziert Serien bis zum Abwinken!
 
Mal sehen, ob sie die Marke über schiere Quantität verwässern und kaputt machen, oder ob sie es schaffen, neue spannende Geschichten aus dem Star Wars-Universum zu erzählen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!