Ransomware: Erpresser kapern jetzt komplette NAS-Systeme

Erpresser suchen nach immer neuen Möglichkeiten, ihre Ransomware-Kampagnen zu platzieren. In einer aktuellen Aktion werden direkt ganze NAS-Speichersysteme angegriffen und die enthaltenen Daten verschlüsselt. mehr... Schadsoftware, Ransomware, Erpressung Bildquelle: Kaspersky Schadsoftware, Ransomware, Erpressung Schadsoftware, Ransomware, Erpressung Kaspersky

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll! Ihr gebt eurem völlig nutzlosem Leben einen Sinn in dem ihr NAS-Systeme karpert! Was für furchtbare Hohlbrenner!
 
@Accolade: Dank IoT dann bald auch deinen Kühlschrank, die App-gesteuerte Heizungsanlage und dein Auto... weil Daten verschlüsseln ist doof, da haben manche Backups, aber ne zweite Zentralheizung hat kaum einer als Reserve im Keller stehen. Entdecke die Möglichkeiten!
 
@Tyndal: Da kann ich nur zustimmen. Immerhin haben die es geschafft ausführbaren Code auf ein Netzwerkgerät zu bringen, was idr. einfach irgendwo in der Ecke vor sich hin schlummert.
 
grundprobleme von NAS-Besitzern. die NAS-Systeme selbst sind mächtig und bieten verschiedenste Sicherheitseinstellungen, aber so lange man einfach nur darauf einen einfachen ftp Zugang einrichtet, mit einem freien Sharing Zugang, so lange sind alle NAS unsicher!
 
Mal abwarten wann AVM dran ist, mit seiner klitzekleinen Fritz!NAS-Funktion!

Ist ja schließlich doch etwas weiter verbreitet, wenn auch zusätzlich noch in "Möchtegern Firmware-Kastrierter Form" als BlaBla-HomeServer bei irgendwelchen Anbietern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen