Jahre vor Plan: Disney+ erreicht weltweit 50 Millionen Abonnenten

Der seit kurzem auch bei und verfügbare Streaming-Dienst des Disney-Konzerns ist bereits in den USA mit hervorragenden Zahlen gestartet, auch in Europa erlebt Disney+ regen Zulauf. Der Mediengigant gab nun einen regelrecht phänomenalen Meilenstein ... mehr... Streaming, Logo, Filme, Streamingportal, Serien, Videostreaming, Disney+, Disney Plus Streaming, Logo, Filme, Streamingportal, Serien, Videostreaming, Disney+, Disney Plus Streaming, Logo, Filme, Streamingportal, Serien, Videostreaming, Disney+, Disney Plus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fürs Gaming und Streaming sind es ja jetzt auch rosige Zeiten. Selten gibt es solche Bedingungen, bei denen sehr viele Menschen zuhause sitzen und das Haus nicht verlassen, während sie gleichzeitig stabiles Internet haben.
 
Corona sei dank mal sagen -- kenne viele die durch binge watching bereits amazon und netflix abgearbeitet haben im homeoffice....da kommt ein neuer streaming dienst natürlich perfekt. besseres timing gibt es wohl nicht
 
@slashi: Und sobald es vorbei ist, fällt es ins Bodenlose.
Das wird interessant.
 
@pcfan: es gibt noch sau viele aol abonennten -- ich glaub bei vielen gerät ein abo fix in vergessenheit und so bleibt ein "treuer" stamm :D
aber ja, die entwicklung innerhalb der nächsten 12 monate wird durchaus interessant.
 
@slashi: binge watching im HomeOffice? Entweder habe ich etwas falsch verstanden oder ich mache einfach etwas falsch ;-)
 
@-=|Sneaker|=-: besser müsste es heißen binge watching mit eistee-jägermeister :) ja du machst was falsch :D:D
 
@-=|Sneaker|=-: hmm, ja, bei mir auch nicht nach "anwesenheit" bezahlt, dann wäre ich bei einigen Serien sicherlich auch wesentlich weiter :-)
 
Wie viele von den 50 Millionen Abonnenten sind nur in einer ein wöchigen Testphase?
 
@happy_dogshit: oder Telekom-Kunden die es für 6 Monate einfach mal mitnehmen..
 
@fazeless: Stimmt, aber es wird trotzdem ein ganz ordentlicher Teil auch danach übrig bleiben. Ein besseres Timing hätte Disney sich nicht wünschen können.
 
@nicknicknick: das Timing ist wirklich gut, aber das Angebot ist mir einfach zu dünn, wenn man Netflix sich dagegen ansieht. Für Erwachsene eher wenig dabei..
 
@fazeless: Den kostenlosen Monat würde ich aber mitnehmen das der voll und ganz reicht
 
@fazeless: Das stimmt teilweise. Wer nicht auf Marvel, Star Wars oder eben klassisch Disney steht, wird nicht viel finden. Allerdings kommt da sicher in nächster Zeit einiges von 20th Century hinzu. Meine Prognose: Disney+ wird mittelfristig nach Netflix die Nummer 2 auf dem weltweiten Streamingmarkt.
 
@nicknicknick: Es ist halt wie mit netflix... Geschmackssache.
Ich Persönlich habe D+ sofort aboniert und NEtflix gekündigt.
Diese Netflix eigenproduktionen hingen mir zum Hals raus. Alles 08/15,LGBTQ,Einheitsbrei mit Open end und ohne wirkliche Story (nicht alles, aber vieles)
Disney kann ich mir und meine Freundin immer und immer wieder anschauen.
Aber naja, es ist und bleibt Persönliche Geschmackssache.
 
Ich weiß nicht in wie weit Frankreich da mit eingerechnet ist, die sollten ja erst vorgestern dazu gekommen sein. Aber was ist mit den Niederlanden? Die waren ja die ersten in Europa.

Ich bin auch seit dem Start von Disney+ dabei, aber habe noch nicht so viel dort geschaut. Aktuell beschäftige ich mich damit den Pile of Shame meiner X-Box abzuarbeiten (y)
 
wer weiß denn, was es in anderen Ländern für Gratis-Aktionen gibt.. also wie bei uns die Telekom das macht. Danach sind bestimmt viele wieder raus.
 
@frust-bithuner: Klar, aber selbst wenn nur ein Drittel hängenbleibt, ist das ein beeindruckender Start. Dann kommt es eben darauf an, beständig guten neuen Content zu liefern. Netflix und vor allem Prime haben mich da in letzter Zeit eher enttäuscht.
 
Also einige hier unterschätzen Disney total.
Die sind gar nicht so sehr auf neuen Knontent angewiesen. Schon gar nicht für Erwachsene.
Wer jemals in den Disneyparks in USA oder in Paris war, wird feststellen, dass dort viele Eltern mikt ihren KIndern aufschlagen. Und das nicht selten über mehrere Tage.
Alleine die Liveshows saind äusserst sehenswert - grösstenteils aber auf Kinder und JUgendlichge zugeschnitten.
Also jene die man noch mit Osterhase und Weihnachtsmann beeindrucken kann. Und diese KLientel wird es immer geben, solange sich menschen vermehren.
Zudem bieten Disneyworld und Euro-Disney eine perfekte Traumwelt zum Anfassen an, die auch so manch Erwachsenen in ihren Bann zieht.
Dass Disneys Streamingdienst in USA einschlägt, war vollkommen klar. Denn wie Coca Cola, JOhn Wayne und Heinz Ketchup gehört Disney tatsächlich zur amerikanischen Kultur.
Bis 2024 wird Disney die 100 mio-Grenze locker überschreiten.
 
@Freizeitposter: Sehe ich auch so. Meine Freundin (26) feiert den ganzen Disney-Kram extrem, für mich ist abgesehen vom Mandalorian nichts dabei.
 
@nicknicknick: Haha, sehr genial. Meine bessere Hälfte (28) feiert D+ vermutlich genau so sehr wie ich (30) ! :D
Wir schauen schon seit Tagen unsere Lieblingsserien immer mal wieder. Kein Benchwatching, sondern geziehlte Folgen. Meist mehrere Serien, aber dann meist nur 1-2 Folgen am Tag.
Netflix haben wir gekündigt, mit D+ werden wir glücklicher.
Aber das ist halt echt geschmackssache. Ich bin mal gespannt, wie sich die Zahlen entwickeln, wenn Corona und die 6-Gratis Monate der Telekom vorbei sind. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Winnes GPS Tracker tk905b GPS Tracker Auto 150 Tage Standby Lokalisierer GPS Erinnerungsfunktion für Fahrzeug LKW MotorradWinnes GPS Tracker tk905b GPS Tracker Auto 150 Tage Standby Lokalisierer GPS Erinnerungsfunktion für Fahrzeug LKW Motorrad
Original Amazon-Preis
76,68
Im Preisvergleich ab
54,99
Blitzangebot-Preis
65,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,68