Pokémon Sleep: Pikachu & Co. verfolgen euch bald in euren Träumen

Mit Pokémon Sleep stellt das Unternehmen hinter dem Franchise eine neue App vor, die den Schlaf der Nutzer analysiert und gleichzeitig ihre Pokémon trainiert. Ebenso hat man mit dem Pokémon GO Plus+ neue Sleep-Tracking-Hardware im Gepäck. mehr... Android, Gaming, Spiele, App, iOS, Nintendo, Games, Pokemon, Pokemon Go, Niantic Labs, Tracker, Schlafanalyse, Pokemon Sleep Bildquelle: The Pokemon Company Android, Gaming, Spiele, App, iOS, Nintendo, Games, Pokemon, Pokemon Go, Niantic Labs, Tracker, Schlafanalyse, Pokemon Sleep Android, Gaming, Spiele, App, iOS, Nintendo, Games, Pokemon, Pokemon Go, Niantic Labs, Tracker, Schlafanalyse, Pokemon Sleep The Pokemon Company

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich sehne mich schon nach pokémon poop.. pokémons essen ja bestimmt auch was..
 
Irgendwie ist das eine komplett in sich geschlossene, eigene Welt. Ich habe von dem Artikel nicht ein Wort verstanden. ^^

Macht aber nichts. ;)
 
@DON666: Ich versuchs mal zu erklären :D
Pokemon Go = App zum Spiele, dieses Augmented Reality Spiel, bei dem man Pokemon fangen kann.
Pokemon Go Plus = Hardware, also ein Armband, das mit der App gekoppelt ist und vibriert, falls ein Pokemon gefangen werden kann.

Pokemon Sleep = Eine weitere App, die zur Schlafanalyse dient und mit Pokemon Go gekoppelt werden kann, um Fortschritte im Spiel zu bringen.

Pokemon Plus+ = weitere Hardware, die dazu genutzt wird, um den Schlaf besser analysieren zu können (Puls etc.)

Pokemon Home = Eine neue App für iOS, Android und Switch, die alle Pokemonspiele (aller Plattformen) miteinander vernetzen soll. Also zB soll man damit dann theroretisch die online gespeicherten Pokemon von den 3DS Spielen so auf die Switch holen können.
 
@bigspid: Äh, okay, die Hardwareklamotten und die Namen der Anwendungen sind mir durchaus ein Begriff (SO dämlich bin ich dann doch nicht... ^^), es ging mehr um das Ganze "Pokemon"-Gedöns drumherum.
 
@bigspid: macht es das neue Spiel nicht kaputt wenn man seine mächtigen Pokemon der alten Spiele rüberziehen kann? Hab seit mindestens 15 Jahren kein Pokemon mehr gespielt, hab also keine Ahnung wie das im Detail funktioniert. Klingt für mich nur so, als könnte man sich selbst das Spielerlebnis zerstören, indem man wie einen Cheatcode einfach übermächtige Pokemon holen kann und dann einfach nur durch das Spiel läuft und alles 1hit umhaut.
 
@Wuusah: Es gibt wohl eine (recht schlecht funktionierende) Erkennung für die gefaketen Pokemon. Was nicht geht, ist mit denen online gegen andere spielen, aber für das eigene Solo-Play ist es möglich.

Man darf auch schon manche Pokemon aus den alten Generationen nicht in Turnieren verwenden, da die Statuswerte nicht mit den neuen Pokemon balance-bar sind.

Abgesehen davon haben die neuen Pokemon oft schon Fähigkeiten und Attacken, die den alten fehlen und im Nachhinein auch nicht erlernbar sind. Dh es lohnt sich immer alle möglichen alten Pokemon im neuen Spiel wieder zu fangen.

Fürs Solo-Spiele macht es einem das Spiel (für den ersten Durchlauf) ziemlich kaputt, wenn man sich ein Dream-Team als Lv1 Pokemon direkt schon für den Spielstart vorbereitet. Ansonsten gilt aber ohnehin die Regel, dass man je nach Anzahl der Orden nur Pokemon bis zu einem bestimmten Level kontrollieren kann. Darüber hinaus machen sie einfach was sie wollen oder schlafen auch mal ein :D
Also selbst mit einem tollen Lv100er Team kann man es erst dann wirklich nutzen, wenn man alle Orden gesammelt hat und vor der Pokemon Liga steht (also ziemlich am Ende des Spiels, nach etwa 30-40h Spielzeit).
 
@bigspid: ach stimmt, das mit den Orden und Levels hab ich vergessen
 
@bigspid: Wenn du dich auskennst, glaubst du, dass die neuen Pokemon Teile Schwert und Schild auch Leuten Spass machen die das jagen in Pokemon Go an den Nagel gehängt haben? Wird das Spiel auch wirklich spassig wenn man sich nicht für Pokemon Go, Sleep und Masturbate interessiert?
 
@Matico: Es ist ein klassisches Spiel mit klassichem Pokemon fangen, leveln und kämpfen. Go und Sleep usw, sind alles nur Nebenprodukte. Das sind ganz andere Dinge und das einzige was die wirklich verbindet ist "Pokemon". Das ist als würdest du sagen "ich bin mir nicht sicher ob mir der neueste Avengers Film gefallen wird, denn ich hab eine Marvel Serie geguckt und fand die nicht so gut"
 
@Wuusah: Das ist eine gute Nachricht für mich. Danke. Ich hatte irgendwo gelesen, dass man die Pokemon untereinander rumtauschen kann und dachte halt, dass die Vorteile dann so gross sind, dass es als Stand Alone keinen Spass macht. Aber das klingt gut.
 
@Matico: Pokemon Schwert/Schild wird nach Sonne/Mond das erste richtige neue Spiel. Also kein reduzierter Abklatsch zur Beschäftigungstherapie ;) Wieviel Neues sie sich hier trauen werden, bleibt noch abzuwarten. Nachdem ich persönlich aber Ultrasonne/-mond und die Let?s Go Titel übersprungen habe, wurde Schwert/Schild erstmal direkt vorbestellt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr Wireless Bluetooth Kopfhörer 5.0, Tronsmart TWS Kopfhörer mit 24 Stunden Wiedergabe, Qualcomm Chip, Touch Control, Ladetasche, DSP-Headsets mit Rauschunterdrückung und Voice Assistant-Spunky BeatWireless Bluetooth Kopfhörer 5.0, Tronsmart TWS Kopfhörer mit 24 Stunden Wiedergabe, Qualcomm Chip, Touch Control, Ladetasche, DSP-Headsets mit Rauschunterdrückung und Voice Assistant-Spunky Beat
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
32,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7,50
Im WinFuture Preisvergleich