Kodi 18 ist fertig - Verteilung neuer Version für unterstützte OS startet

Über zwei Jahre Entwicklung liegt nun hinter dem Freiwilligen-Team des Media-Centers Kodi: Ab sofort ist die neue Version Kodi 18 verfügbar. Vor zwei Wochen hatte sich bereits angekündigt, dass die finale Veröffentlichung nicht mehr lang auf sich ... mehr... Media Center, Kodi, Xbmc, Xbox Media Center Bildquelle: Kodi Media Center, Kodi, Xbmc, Xbox Media Center Media Center, Kodi, Xbmc, Xbox Media Center Kodi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WTF ist
- Unterstützung zum Erstellen von Kodi für Windows 64 / Windows für Intel 64-Bit (x86-64) hinzugefügt.

naja besch... abgeschrieben sag ich nur ... bitte mal nachdenken vor dem abpinseln

denn somit läuft kodi 18 nichtmehr auf rechnern mit amd
und das windows 64 würd ich auch gern mal als produkt irgendwo sehen
x86-64 hat null mit intel zu tun im gegenteil das kommt von der anderen seite
da intel meinte das geht nicht .....

naja ^^FACHBEITRAG ... war nicht zu erwarten
 
@gorgone: Und täglich stirbt der Babelfisch
 
Gibt es auch schon Netflix Unterstützung für den RPi (also ohne Bastetei)?
 
@bigls: Wird sicher nicht kommen da Netflix keine Third Party Apps haben will und sie mit allen Technischen Mitteln bekämpft.
 
@bigls: Nur mit "Bastelei" und das auch nur als Appverknüpfung (Android auf dem Pi, Kodi und Netflix drauf, Verknüpfung reinsetzen).
 
@bigls: Was heißt Bastelei? Man kann aus dem kodinerds Repo Netflix und Amazon installieren und über das inputstream Helper Plugin zumindest in 720p schauen.
 
@tavoc: Ah kannte ich noch gar nicht. Nett zu wissen. Bin aber eh inzwischen auf FireTV mit Kodi umgestiegen
 
@Motverge: auch da kannst du Inputstream und die Kodi Plugins nutzen. Hier dann sogar mit DRM unterstützung für HD und mehr, sofern die Box die korrekten DRM Level hat (Nvidia Shield, FireTV, MiBox,...)
 
@bigls: Ja das gibt es, ich schaue schon eine ganze Weile Netflix über Kodi auf dem Pi. Und der Aufwand ist echt minimal... Passende Repository dazu packen und installieren / einrichten. Fertig.
 
Was wäre heute die beste Hardware als Grundlage für Kodi um folgende Anforderungen abzudecken:

- 4K ohne jegliches Ruckeln
- Dolby HD Support
- Automatische Formatumschaltung (23,xxP/24P/50/60) je nach Eingangsquelle
- Ethernet Anschluss
- möglichst leise bis idealerweise lautlos?
 
@Frankenheimer: der vero4k+. Top Dingen. Erfüllt alle deine Ansprüche. Lüfterlos. Gigabit lan, wlan, Bluetooth, toslink. Ist von den Entwicklern von OSMC designt. Teurer als die Kodi chinaboxen aber kann alles stabil
 
@elBaba: Sieht ganz gut aus, da ich auch gerade auf der Suche nach einer neuen Android Box bin. Gibt es auch eine Empfehlung für ein Gerät mit etwas besserer Hardware ?
Meine alte Android Box hat bereits drei USB-Ports und 3GB Ram. Weniger wollte ich eigentlich nicht mehr. 16GB Speicher finde ich zu wenig wenn ich auf meine jetzige Boxe schaue, obwohl nur sehr wenige Apps installiert habe.
 
@chris899: das ist keine androidbox. Da läuft ausschließlich kodi drauf. Müsste linuxbasiert sein. Die Hardware ist mehr als ausreichend. 4K streams jenseits von 100mbit Bitrate laufen butterweich. Mir war vor allem wichtig das die Box hdr beherrscht. Tut sie einwandfrei
 
@elBaba: Geil, das beste Feature ist laut/leiser auf der Fernbedienung. Das nervt mich am FireTV schon seit beginn
 
@Frankenheimer: xbox s oder x, nur der punkt lautlos klappt da nicht, wobei ich meine xbox x eigentlich nie höre. die s soll aber noch leiser sein meine ich.
 
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, das die Film Inhalts Beschreibungen auf Deutsch zur Verfügung stehen?
 
@Mister Big: ja
 
@Mister Big: na logo. beim anlegen der eingebundenen directorys, den scraper für filme wählen und dann auf scraper einstellungen gehen und deutsch auswählen. :-)
 
Ich fänd' ja eine VR optimierte Version ganz nett.
 
Weiß jemand, ob das Plex Plugin in Kodi 18 läuft?
 
Kodi 18 ist fertig ... was man so fertig nennt bei der heutigen Version : 18.1 RC1
 
@malocher: gestern upgedatet... Seitdem bestehen die Untertitel nur mehr aus weißen Balken. Kann noch nicht fertig sein. ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.