So sieht der dunkle Modus für WhatsApp für iOS aus

Der Messenger WhatsApp für iOS hat ein Update bekommen. Enthalten sind einige neue Funktionen, darunter Unterstützung für das neue Display-Format vom iPhone XS Max. Interessant ist dabei, was noch nicht offiziell dabei, aber auf ersten Bildern ... mehr... iOS, whatsapp, Dark Mode, Dunkler Modus Bildquelle: WhatsApp Beta Info iOS, whatsapp, Dark Mode, Dunkler Modus iOS, whatsapp, Dark Mode, Dunkler Modus WhatsApp Beta Info

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich kommt der Modus bald. Ich finde dieses Grün so unfassbar hässlich
 
@ExusAnimus: Freue mich auch schon drauf. Bin da ganz Deiner Meinung
 
@Mactaetus: Ich kenn Whatsapp nur im Dark-Mode... Bei Windows ist der schon Standard... Aber stimme euch da zu! Das grüne (helle)Design passt nicht...
 
@ChristianH4: Ja, ich war total schockiert wie das auf Android aussah. Aber man kann zumindest einen schwarzen Hintergrund wählen, dann siehts nimmer ganz so schlimm aus.
 
@ExusAnimus: jo!
Aber schwarzen Chat Hintergrund habe ich immer drauf. Wenigstens etwas
 
für android einfach GBWhatsapp installieren. damit geht das schon lange und noch einiges mehr.
 
@AlfredoTorpedo: ich möchte aber keine gemoddete Third Party Version von WhatsApp installieren, sondern warte lieber auf die offizielle Version mit Dark Mode.
 
@stf: darfst du ja auch gerne tun. Aber vlt trotzdem interessant für andere die nicht warten wollen oder die sich die vielen anderen zusatzfeatures mal ansehen wollen.
 
Ich würde mich enorm freuen wenn WhatsApp unter iOS merken würde wenn NightShift aktiv ist und dann automatisch in den DarkMode wechseln würde. Dann hätte ich es tagsüber in hell (was ich eigentlich schöner finde) und abends dann in dunkel. Mal schauen was so kommt :)
 
@kazesama: Ja, das wäre sehr sinnvoll und optimal.
 
@kazesama: Bei Telegram wird das anhand der Umgebungshelligkeit geregelt. Das finde ich noch besser. Wenn du z.B. im Kino bist tagsüber, wird trotzdem der Dark-Modus genutzt (nur als Beispiel).
 
@nick1: auch nicht schlecht, wobei es mich persönlich ja sogar schon stört das mein Telefon die Displayhelligkeit selber regelt xD aber für viele sicher sinnig!
 
@nick1: Ich hasse es wenn leute ihr Smartphone im Kino benutzen. Egal wie dunkel der Bildschirm ist.
 
@Bautz: Ja schon klar war nur ein Beispiel :D Dann eben wenn man in einen Tunnel fährt?
 
Na endlich! Frage mich eh immer wieder, warum es generell anscheinend so schwer ist, ein paar Farben zu ändern. Das ist ja bei Windows 10 auch immer so ne Geschichte... Explorer in dark. Huiiii... Ein paar Farben geändert, dauert 1 Jahr an Entwicklung. Hä...??? Wieso?
Naja Hauptsache langsam wird das was, fehlt mir in vielen Apps diese Option.
Auch wenn man oled screens bedenkt natürlich wünschenswert
 
@dudelsack: Oh ja, mehr Liebe für OLEDs und meine sensitiven Augen wäre toll
 
@dudelsack: so eine aussage kann nur von jemanden kommen, der noch nie versucht hat in komplexen und veerschachtelten systemen versucht hat die farbe zu ändern. es ist echt nicht leicht ebend mal die farbe umzu stellen, weil alles was damit zusammen hängt zb meldungen, menüs usw müssen auch darauf abgestimmt werden.
man erlebt es zb immer wieder bei themen die die farbe grundsätzlich ändern das plötzlich in irgend welchen menüs oder meldungen zb die sachen kaum oder nicht mehr zu lesen sind, weil die ursprüngliche schrift da vorhanden ist und sich mit dem theme beisst.
 
@Cyber_Hawk: richtig, sowas hab ich nie gemacht und deshalb verstehe ich es nicht. Kommt mir nicht schlüssig vor dass so etwas dermaßen kompliziert sein kann
 
@dudelsack: Nimm mal ein komplexeres Excel-Konstrukt und versuch das umzuformatieren. Nach 3 Stunden fluchen wirst dus verstehen, wenn der Ersteller nicht auf Formatvorlagen gesetzt hat.
 
@Bautz: auch mit Excel mache ich nicht viel. Aber in paint geht es sehr schnell ^^
 
@dudelsack: Dann färb mal nen komplexen weiß-grau verlauf in einen schwarz-grau verlauf in Paint.
Bericht erwarte ich dann irgendwann nächste Woche ;-)
 
blendet nicht so beim Autofahren
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen